Lehrgangs­übersicht

  • Start

    Regelmäßige, zeitnahe Starttermine. In der Regel beginnen die Kurse montags.

  • Lehrform

    Voll-/Teilzeit (Videopräsenz)

  • Dauer

    46 Wochen (Vollzeit)

  • Kosten

    Förderung durch die Agentur für Arbeit, Jobcenter, Deutsche Rentenversicherung, Bundeswehr (BFD), Berufsgenossenschaften, Transfergesellschaften, sowie mittels Bildungsgutschein u.a. möglich.

  • Zertifikat

    Zertifikat von karriere tutor

Lean Six Sigma Business Development Manager (m/w/d)

Diese Weiterbildung vermittelt Teilnehmenden mit den Grundlagen des Lean Managements und der Zertifizierung zum Six Sigma Black Belt umfassende Kenntnisse zur Verbesserung der Prozessqualität, der Verschlankung von Abläufen und der Beschleunigung von Prozessen. Weiterhin unterstützen die Methoden dabei, Verschwendung zu reduzieren, Kosten zu sparen und die Wertschöpfung zu steigern. Beide Methoden finden Verwendung bei der Erschließung und Umsetzung neuer Geschäftsfelder, Absatzmärkte, Produkte, neuer Kunden und Partner, weshalb Teilnehmende die Grundlagen des Business Development Managements erlernen. Abgerundet wird die Weiterbildung durch ein Leadership Coaching, das Teilnehmende dazu befähigt, in einer Führungsposition tätig zu werden.


Bewerber-Coaching

In persönlichen Coaching-Sessions bereiten unsere Experten Sie umfassend auf Ihre Jobsuche vor.

Prüfungs­vorbereitung

Damit Sie bei Prüfungen künftig Ihre beste Leistung abrufen können, coachen wir Sie individuell.

Höchste Flexibilität

Bei Antritt einer neuen Arbeitsstelle ist die Fortführung der Lehrgänge berufsbegleitend möglich.

Anerkannte Zertifikate

International anerkannte Zertifikate bezeugen Ihr bei uns erworbenes Fachwissen.



Folgende Lerneinheiten sind enthalten

Implementierung von Lean Six Sigma in der Geschäftsfeldentwicklung von Unternehmen

Vorbereitung auf die Zertifizierung zum Six Sigma Black Belt

  • Six Sigma Zertifizierung - Anforderungen
  • Definition und Prinzipien von Six Sigma
  • Rollen und Aufgaben der Belts
  • Auswahl der Belts, Teamdynamik
  • Projektdefinition
  • Abkürzungen, Begriffe, Symbole

Der DMAIC Prozess - Die Phasen

  • Projektdefinition und Projektvertrag
  • Beschreibung des Problems, Ermittlung der Erfolgsfaktoren
  • Festlegen des Projektfokus Primary Metric / Secondary Metric
  • Cost of Poor Quality (COPQ)
  • Abschluss der Phase Define
  • Kennzahlen als Erfolgsfaktoren
  • Deskriptive und induktive Statistik, Grundlagen der Statistik
  • Datenerhebung
  • Messsystemanalyse für variable Daten
  • Datenerfassung für die POV (Product Output Variables)
  • Prozessbeurteilung
  • Prozessfähigkeitsanalyse
  • Potentielle Risikobewertung
  • FMEA (Failure Mode und Effects Analysis)
  • Abschluss der Phase Measure
  • Datenerfassungsplan
  • Messsystemanalyse
  • Grafische Analyse
  • Regressionsanalyse
  • Vergleich von Datengruppen und Hypothesentests
  • Bestimmen der realen Verbesserungsziele
  • Abschluss der Phase Analyse
  • DOE - Ermittlung der besten Einstellung
  • Toleranzrechnung
  • Umsetzung der Lösung und Bewertung
  • Abschluss der Phase Improve
  • Standardisierung der Lösung
  • Einführung des Visuellen Managements
  • Lean in Six Sigma
  • Abschluss der Phase Control
  • Stichprobengröße, Datentransformationen
  • Analytisch-Hierarchischer Prozess (AHP)
  • Bewertung der Hebelwirkung mittels Regressionsanalyse
  • Regressionsanalyse, Log-Regression
  • Hypothesentest
  • Lean Management Six Sigma
  • Regelkarten, Poka Yoke, Kanban, Kaizen
  • Minitab Schulung
  • Lean Thinking, Lean Philosophie, Umsetzung Lean Methode
  • Prinzipien, Ziele, Lean-Methoden, Werkzeuge und Implementierung
  • Lean Management-Systeme, Verschwendung erkennen
  • Transparenz, Visualisierung und Standards
  • 5S-Methode, Motivation und Ziele, Erklärung der 5 Stufen
  • Schlanke Fertigungs- und Materialsteuerung, Ziele, Arten, Realisierung
  • Shopfloor-Management (SFM)
  • Nachhaltige Problemlösung
  • Flexibilität durch schnelles Rüsten
  • Poka Yoke
  • Wertstrom-Methode
  • Einführung, Begriffserklärung, Einordnung BDM im Unternehmen
  • Business Development Prozess Businessplan, Geschäftsfeldentwicklung
  • Rolle und Aufgaben eines Business Development Managers
  • Definition und Charakteristika von Geschäftsmodellen
  • Ebenen und Umwelt von Geschäftsmodellen
  • Business Model Canvas
  • Kundenanalyse, Zielgruppen, Customer und Buyer Persona
  • Stakeholder-Analyse
  • Wettbewerbsanalyse
  • Customer Experience Management
  • Risikoanalyse SWOT, STEP
  • Szenario-Analyse
  • Design Thinking
  • Skills
  • Budget
  • Mergers & Acquisitions,
  • Controlling
  • Marktbearbeitungsstrategie
  • Produktkostenmanagement
  • Wachstumsstrategie
  • Grundlagen Recht
  • Change Management
  • Konfliktmanagement
  • Faktoren, die Leadership ausmachen
  • Führungsstile Boss oder Leader
  • Selbst- und Zeitmanagement
  • Aufgaben, Hilfsmittel, Prinzipien
  • Mitarbeiter Feedback, konstruktive Kritik
  • Führungskraft Vorleben, Vorbild sein
  • Virtuelle Teams führen (Digital Leadership)
  • Agiler Führungsstil
  • Lean Leadership

    JETZT BERATEN LASSEN

    Wir rufen Sie innerhalb der nächsten 15 Minuten zurück!

    Mo-Fr 8-19 Uhr | Sa 10-15 Uhr | So 11-13 Uhr