Lehrgangs­übersicht

  • Start

    Regelmäßige, zeitnahe Starttermine. In der Regel beginnen die Kurse montags.

  • Lehrform

    Voll-/Teilzeit (Videopräsenz)

  • Dauer

    20 Wochen (Vollzeit)

  • Kosten

    Förderung durch die Agentur für Arbeit, Jobcenter, Deutsche Rentenversicherung, Bundeswehr (BFD), Berufsgenossenschaften, Transfergesellschaften, sowie mittels Bildungsgutschein u.a. möglich.

  • Zertifikat

    Scrum®-Prüfung und Zertifizierung bei scrum.org

Agile Diversity Leadership

Diese Die Weiterbildung vermittelt umfassende Kenntnisse für eine schnelle, flexible und an die jeweilige Situation angepasste Entscheidungsfindung im Arbeitsalltag, insbesondere im interkulturellen Kontext. Gleichzeitig bietet die Weiterbildung einen für die Führungstätigkeit wichtigen Kompetenzzuwachs in den Bereichen Förderung von Diversity im Unternehmen, gesundheitsgerechte und demografiesenisble Mitarbeiterführung sowie Wissensmanagement und kontinuierliche, bedarfsgerechte Personalwentwicklung, Initiieren und Management von Change-Prozessen sowie das Führen interkultureller Teams. Teilnehmende lernen zusätzlich Scrum® als agile Projektmanagement-Methode kennen, mit der auch komplexe Produkte abgewickelt werden können. Abgerundet wird diese Weiterbildung durch unterstützende Kenntnisse im Selbst- und Zeitmanagement.


Bewerber-Coaching

In persönlichen Coaching-Sessions bereiten unsere Experten Sie umfassend auf Ihre Jobsuche vor.

Prüfungs­vorbereitung

Damit Sie bei Prüfungen künftig Ihre beste Leistung abrufen können, coachen wir Sie individuell.

Höchste Flexibilität

Bei Antritt einer neuen Arbeitsstelle ist die Fortführung der Lehrgänge berufsbegleitend möglich.

Anerkannte Zertifikate

International anerkannte Zertifikate bezeugen Ihr bei uns erworbenes Fachwissen.



Folgende Lerneinheiten sind enthalten

  • Demografischer Wandel und Strukturwandel
  • Demografie und Vielfalt in Organisationen
  • Digitalisierung, Flexibilisierung
  • Chancen und Risiken
  • Relevanz von gesundheitsförderlicher Führung
  • Bedeutung Empowerment
  • Was bedeutet "gesundes Arbeiten"
  • Führungsstile, Führen im demografischen Wandel
  • Chancen und Herausforderungen generationsübergreifender Teams
  • Partizipative Managementmodelle
  • Ethik im Unternehmen
  • Gesundheitswissen und -kompetenz
  • Die drei Säulen der Selbstführung
  • Inneres Leitbild
  • Strategien im Umgang mit Fachkräftemangel
  • Nachhaltige Ausbildungskonzepte
  • Öffentlichkeitsarbeit für Rekrutierung
  • Mitarbeiterführung und Mitarbeiterbildung
  • Flexible Arbeitszeitmodelle
  • Geschlecht und Geschlechterrollen
  • Lebensentwürfe
  • Sexuelle Orientierung und Identität
  • Kultureller Hintergrund
  • Religion und Weltanschauung
  • Alter und Generationen
  • Körperliche und geistige Fähigkeiten
  • Unbewusste Denkmuster und die Funktionslogik des Gehirns
  • Messbarkeit von Stereotypisierung und impliziten Assoziationen
  • Ursprünge und Folgen von Stereotypen, Vorurteilen und Diskriminierung
  • Verzerrung in Beurteilungssituationen und Entscheidungsprozessen
  • Strategien gegen Unconscious Bias und Schubladendenken
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Tools zur Entwicklung von interkultureller Kompetenz
  • Selbstbestimmung und Verantwortung
  • Empowerment und Organisationsentwicklung
  • Flow-Erleben / Unter- und Überforderung
  • Anforderungs-, Kompetenzprofile und Profilvergleiche
  • Personalentwicklung (Schwerpunkt Soft Skills)
  • Wissenstransfer - Methoden
  • Formen des Lernens 40
  • Förderung einer Lernkultur
  • Förderung formellen und informellen Wissenstransfers
  • Gesteuerte und ungesteuerte Kommunikation
  • Feedback- und Fehlerkultur
  • Arbeit mit Widerständen
  • Welche Konflikte können entstehen
  • Was ist ein Konflikt
  • Konflikttheorie
  • Umgang mit Konflikten
  • Förderung von Interesse, Schaffung von Vertrauen
  • Förderung intrinsischer und extrinsischer Motivation
  • Förderung von Selbst- und Mitbestimmung
  • Change-Prozesse im Unternehmen
  • Wo wollen wir hin Zielsetzung
  • Was tun wir Handlungsplan
  • Implementierung neuer Managementmodelle
  • Wer kann uns unterstützen
  • Aufbau von Netzwerken
  • Interne und externe Stakeholder
  • Fachverbände
  • Arbeitgeberverbände
  • Sozialleistungsträger
  • Die VUKA-Welt
  • New Work und Agilität
  • Systemtheorie, systemisches Verständnis einer Organisation
  • Methoden und Instrumente systemischer Organisationsberatung
  • Ursachen und Gründe für Wandlungsbedarfe
  • Organisationstheorien und Ansätze des Changemanagements
  • Mitarbeiterverhalten im Changemanagement
  • Phasen der Teamentwicklung
  • Rolle und Funktion von Kommunikation im Veränderungsprozess
  • Kommunikationsmodelle und -kanäle
  • Arten und Ursachen von Widerständen in Change-Prozessen
  • Führung in Veränderungsprozessen
  • Lösungsorientierter Umgang mit Konflikten und Widerständen
  • Interventionsmethoden
  • Umgang mit kulturellen Faktoren
  • Kulturdifferenzierung
  • Die Bedeutung sozialer Kompetenz
  • Erfolgsfaktoren für das Change-Projekt
  • Digitalisierung und Change
  • Digital Business Leadership
  • Regeln und Rollen, wie im Scrum® Guide beschrieben
  • Scrum® Theorie basierend auf empirischer Vorgehensweise
  • Prinzipien und Werte
  • Das Team Modell
  • Interdisziplinäre, selbstorganisierte Teams
  • Rolle des Scrum® Masters, weitere Rollen zB Product Owner
  • Coaching und Unterstützung der Teams und der Organisation
  • Servant Leadership
  • Vorbereitung auf die Scrum® Zertifizierung
  • Persönlichkeitsentwicklung, Persönlichkeitstraining

JETZT BERATEN LASSEN

Wir rufen Sie innerhalb der nächsten 15 Minuten zurück!

Mo-Fr 8-19 Uhr | Sa 10-15 Uhr | So 11-13 Uhr