AZAV-Bildungsgutschein:

Geförderte Weiterbildung ganz einfach

Du bist arbeitslos und möchtest durch eine Weiterbildung deine Chancen auf dem Arbeitsmarkt erhöhen? Wir zeigen dir, wie es geht!


Schritt 1: Weiterbildung wählen

Wähle im KURSNET der Arbeitsagentur oder auf unserer Website eine Weiterbildung aus, die zu deiner beruflichen und persönlichen Entwicklung passt.

Schritt 2: Karriereplan definieren

Wir beraten dich und helfen dir dabei, deinen persönlichen Karriereplan zu entwickeln. Dabei halten wir deine beruflichen Ziele fest und stimmen die geplante Weiterbildung darauf ab.

Schritt 3: Förderung beantragen

Steht dein Plan, geht es nun an die mögliche Förderung. Du beantragst den Bildungsgutschein bei deinem zuständigen Sachbearbeiter der Agentur für Arbeit. Wichtig: Dies muss stets vor Beginn deiner Weiterbildung erfolgen, damit die Maßnahme gefördert werden kann.

Schritt 4: Weiterbildung starten

Hat die Arbeitsagentur deine Weiterbildung bewilligt, sende uns lediglich den Bildungsgutschein zu. Nun steht der Umsetzung deiner beruflichen Ziele nichts mehr im Wege und die Weiterbildung kann beginnen.

Jetzt beraten lassen


    Testimonial

    " Praxisorientiert, flexibel und sehr persönlich: So sollte eine geförderte Weiterbildung aussehen. Danke! "


    Testimonial

    " Acht Monate war ich arbeitslos. Nach meiner Abschlussprüfung und einem ausführlichen Bewerber-Coaching hat es nicht mal drei Wochen gedauert, bis die Jobzusage kam. "