• Kundengruppe: Arbeitsuchende
  • Voraussetzungen: Grundkenntnisse in Finanzbuchhaltung, Onboarding, kaufmännische Grundkenntnisse, gutes Zahlenverständnis und Kenntnisse in Excel oder Open Office
  • Prüfungsleistung: Interne Abschlussprüfung (2 x 120 Min)
  • Zertifikat: karriere tutor® Zertifikat in digitaler Form
  • *Dauer in Unterrichtseinheiten (=UE): 1 UE = 45 Minuten. Lernzeit von 9:00 – 16:30 Uhr bei Vollzeit und von 9:00 – 13:00 Uhr bei Teilzeit

 

Finanzbuchhaltung mit DATEV und Lexware

Der Kurs Finanzbuchhaltung mit DATEV und Lexware vermittelt systematisch und anwendungsbezogen die Kenntnisse und Fertigkeiten zur gezielten Nutzung einer Buchführungssoftware.

Anhand zahlreicher Praxisfälle erwerben Sie Fähigkeiten in EDV-gestützter Buchführung mit den Buchhaltungsprogrammen DATEV und Lexware. Am Kursende können Sie selbstständig mit der DATEV-Software arbeiten. Sie beherrschen Struktur und Systemlogik der Buchungsprogramme, können laufende Geschäftsvorfälle buchen, einen Jahresabschluss erstellen sowie aussagekräftige Auswertungen erzeugen und interpretieren. Im Anschluss an Ihren Kurs können Sie eine Xpert-Business-Prüfung ablegen. Über die bestandene Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat.

Wer seine theoretischen Kenntnisse in der Finanzbuchhaltung durch praktische Erfahrung mit DATEV und Lexware ergänzen möchte, ist in dieser Weiterbildung genau richtig.

Grundlagen DATEV und Lexware

Sie lernen das Anlegen und Ändern von Mandanten- und Unternehmensdaten sowie das Erfassen von Buchungssätzen und das Anlegen von Buchungsstapeln. Für den Fall, dass dennoch ein Fehler passiert, lernen Sie auch, wie Sie einen erfassten Buchungssatz korrigieren. Ebenso können Sie nach dem Kurs Finanzbuchhaltung mit DATEV und Lexware die Summen und Salden einer Buchung kontrollieren. Die Besonderheiten beim Buchen der Kasse werden Ihnen bewusst.

Erfassen & Buchen

Es wird Ihnen vermittelt, wie Sie digitale Ausgangsrechnungen, Eingangsrechnungen, Vor- und Umsatzsteuer und Warenrücksendungen korrekt buchen. Wie aufzuteilende Belege erfasst werden, wird Ihnen dargestellt. Genauso ist ein Teil der Finanzbuchhaltung, Zahlungen, Anlagegüter sowie innergemeinschaftliche Lieferungen und Erwerb zu buchen.

Worauf Sie genau achten müssen beim Erfassen einer Rechnung in Fremdwährung, wird Ihnen veranschaulicht; ebenso wie Sie eine erhaltene Anzahlung richtig einbuchen. Offene Posten sollten immer abgestimmt sein und Sie sollten stets den Überblick über den Kassen- und Bankbericht haben.

Erstellung von Voranmeldungen, Auswertungen und Journalen

Sie lernen, wie Sie eine Umsatzsteuervoranmeldung erstellen und wie Sie eine betriebswirtschaftliche Auswertung sowie ein Buchungsjournal ausgeben. Auch lernen Sie, wie Sie einen Periodenabschluss erstellen und einen Buchungsstapel festschreiben.

Prüfungsvorbereitung Finanzbuchhaltung mit DATEV und Lexware

Die Prüfungsvorbereitung ist der Abschluss des Kurses. Während des Kurses wird regelmäßig mit DATEV und Lexware gearbeitet, aber im letzten Abschnitt werden Sie gezielt auf die Prüfung vorbereitet. So kann Ihrem Einstieg in die Finanzbuchhaltung nichts mehr im Wege stehen.