Weiterbildung in Frankfurt am Main

Mainhattan – die berühmte Skyline aus Wolkenkratzern steht für viele internationale Großbanken, die hier ihren Sitz haben, darunter die Europäische Zentralbank. Doch gerade der Finanzbereich wird sich aufgrund der schnellen digitalen Entwicklung in nächster Zeit massiv verändern, sagen Experten. Denn viele Sachbearbeiter-, aber auch Börsentätigkeiten werden zunehmend von Künstlicher Intelligenz ausgeführt. Nur wer sich für neue Berufsbilder qualifiziert, besteht. Dabei helfen Ihnen gerne unsere Dozenten von karriere tutor® Frankfurt – mit topaktuellen, praxisnahen Fortbildungen. Warum der Plural? Weil Arbeitnehmer wie auch Kleinunternehmer von regelmäßiger Weiterbildung profitieren; ein Kurs pro Jahrzehnt reicht schon lange nicht mehr, um auf den Laufenden zu bleiben.

Adresse

karriere tutor GmbH

Hanauer Landstraße 126-128
60314 Frankfurt

Kontaktdaten

Telefon: +49 69 348 72 37-85
E-Mail: kursnet-frankfurt@karrieretutor.de

Ausstattung der Räumlichkeiten

  • Büroräume
  • Beamer
  • Telefon
  • Flipchart
  • Drucker/Scanner
  • WLAN

Verkehrsanbindung

  • Sehr gute Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel
  • Mit dem Auto sehr gut über die Autobahn erreichbar

Anfahrt

Merken Sie sich „Ostend“, wenn Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen. Am Hauptbahnhof nehmen Sie eine S-Bahn zur Station Frankfurt/Ostendstraße. Dort wechseln Sie in die Tramlinie 11, verlassen diese an der Haltestelle „Ostbahnhof/Honsellstraße“ und schon stehen Sie fast vor unserem Gebäude. Oder Sie reisen direkt über den Ostbahnhof an, wo viele Regionalzüge halten.

Mit dem Auto erreichen Sie uns in gut 10 Minuten über die A661 (Ausfahrt Ratsweg). Parken können Sie am Osthafenplatz oder, ein paar Meter weiter, auf dem Parkplatz Hanauer Landstraße 118.

 

Lage

In unserer Nähe finden Sie jede Menge Gastronomie, ob deutsch, italienisch, japanisch oder vietnamesisch. Empfehlenswert sind auch die Tagesgerichte beim Metzger nebenan, der sich auf hochwertiges Rindfleisch spezialisiert hat. Etwas Bewegung? Das Mainufer liegt um die Ecke.

 

 

 

 

 

Sehenswertes in Frankfurt am Main

Frankfurts Wahrzeichen ist der „Römer“, das um 1400 erbaute Rathaus mit der Treppengiebelfassade. Auf seinem Balkon feiert eine deutsche Nationalelf zuerst den Pokalsieg, gleich nach ihrer Ankunft auf dem Frankfurter Flughafen, dem viertgrößten Europas. Ansonsten sehen große Teile der Frankfurter Innenstadt aus, als würden sie laufend umgestaltet, so intensiv wird hier ständig gebaut. Dieselbe wirtschaftliche Dynamik sorgt aber auch für ein Kulturangebot von Weltrang. So zeigt das „Städel“ viele bekannte Gemälde alter Meister und ist ein touristisches Muss. Am Museumsufer laden noch weitere 14 Museen ein, darunter das Deutsche Filmmuseum, das auch spannende Filme zeigt.