Weiterbildung in Dortmund

Dortmund ist mit fast 600.000 Einwohnern die größte Stadt im Ruhrgebiet. Sie zählt sich bereits zu Westfalen – so heißt etwa das städtische Messe-, Kongress- und Veranstaltungszentrum schlicht „Westfalenhallen“. An der Emscher boomen Maschinen- und Anlagebau, mit der Mikrosystemtechnik kam ein neuer Branchenzweig hinzu. Die Technische Universität, fünf weitere Hochschulen und zehn Forschungsinstitute bereichern den starken Wirtschaftsstandort, denn ohne topmodernes Wissen gibt es keine Innovation. Mit vielfältigen Weiterbildungen machen wir von karriere tutor® Sie fit für die neue Arbeitswelt – praxisnah und bedarfsorientiert. Damit Sie dem digitalen Wandel standhalten.

Adresse

karriere tutor GmbH

Westfalendamm 98
44141 Dortmund

Kontaktdaten

Telefon: +49 231 586 95 33-5
E-Mail: kursnet-dortmund@karrieretutor.de

Ausstattung der Räumlichkeiten

  • Büroräume
  • Beamer
  • Telefon
  • Flipchart
  • Drucker/Scanner
  • WLAN

Verkehrsanbindung

  • Sehr gute Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel
  • Mit dem Auto sehr gut über die Autobahn erreichbar

Anfahrt

Wir sitzen direkt am Westfalendamm, einer großen Verkehrsader. Vom Hauptbahnhof nehmen Sie die U47 Richtung Aplerbeck und verlassen diese an der Haltestelle Voßkuhle. Dort überqueren Sie die Straße Richtung Norden, wenden sich nach links und gehen rund 300 Meter zurück stadteinwärts. Sie finden uns im zweiten großen Bürohaus rechts nach dem McDonalds.
Mit dem Auto kommend, wechseln Sie am Kreuz Dortmund-West von der A45 auf die A40. Diese wird später zum Rheinlanddamm und schließlich zum Westfalendamm (B1). Oder Sie nehmen die A1 und fahren in Schwerte auf die B236, die dann in Höhe Gartenstadt-Süd den Westfalendamm kreuzt.

 

Lage

Unser Standort befindet sich in einem begrünten Wohn- und Gewerbegebiet, mit Auto oder Bahn rund 15 Minuten von der Innenstadt entfernt. Direkt neben uns liegt ein amerikanisches Schnellrestaurant mit Café. An der nahen Voßkuhle gibt es auch zwei Spezialitäten-Imbisse.

 

 

 

 

 

Sehenswertes in Dortmund

Städtebauliches Wahrzeichen ist das „Dortmunder U“, ein Hochhaus aus den 1920er Jahren, erbaut von der Dortmunder Union Brauerei. Schon bei der Einfahrt in den Hauptbahnhof sehen Sie das vierseitige, neun Meter hohe und vergoldete „U“ auf dem Dach. Inzwischen logiert im „U“, wie die Dortmunder das Gebäude kurz nennen, die Kunst- und Kreativszene. Das renommierte Museum Ostwall mit Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts ist definitiv einen Besuch wert. Ein Geheimtipp ist die DASA (Deutsche Arbeitsschutzausstellung). Das bundeseigene Museum präsentiert tolle volksnahe Ausstellungen, die sich mit der Zukunft der Arbeit beschäftigen. Vom 140 Meter hohen Florianturm im Westfalenpark haben Sie bei gutem Wetter einen schönen Blick auf die grüne Ruhrmetropole.