Die Karriereberaterin von karriere tutor telefoniert mit einem Kunden

Du hast Fragen zu unseren Weiterbildungen?

Wir beraten dich kostenfrei und unverbindlich

Gerne beraten wir dich kostenfrei!

06174 951 30 05 00

Mail schreiben

    Wir rufen dich in 15 Min zurück

    Mo–Fr 8–20 Uhr | Sa 11–15 Uhr

    Anfrage wird versendet ...

    Bilanzbuchhalter IHK (m/w/d)

    Nächster Starttermin: 30.01.2023 , Montag

    24 Wochen

    Prüfung und Zertifikate:

    • IHK-Prüfung
    • Zertifikate von karriere tutor und der IHK

    Das ist im Lehrgang enthalten:

    • Fachliteratur
    • Online-Live-Tutorien
    • Alle Tools, um online zu lernen

    Andere Förderung oder Fragen?

    Siegel: Zertifiziert nach AZAV
    Siegel: Top-Fernschule 2021
    Fokus Money: Top Anbieter E-Learning 2022
    Siegel: WiWo TOP digitaler Bildungsanbieter

    Bilanzbuchhalter IHK (m/w/d)

    Du siehst immer genau hin und findest auch kleinste Fehler? Du rechnest gerne und hast einen Sinn für Auswertungen? Dann passt eine Bilanzbuchhalter Ausbildung zu dir. Die Buchhaltung gehört zu den Kernabteilungen jedes Unternehmens. Das bedeutet: Fast jede Firma braucht einen Bilanzbuchhalter. Wenn du als Bilanzbuchhalter arbeitest, verlässt sich die Geschäftsleitung auf dich. Du ermittelst alle wichtigen Zahlen. Auf deiner Arbeitsgrundlage werden wichtige Unternehmensentscheidungen gefällt. Zeige, was in dir steckt, und starte mit dem Online-Lehrgang „Bilanzbuchhalter IHK“ in ein neues Berufsfeld mit guten Jobchancen und Karrieremöglichkeiten. Das bekannte und allgemein anerkannte IHK-Zertifikat kann die Chancen bei der Jobsuche zusätzlich verbessern. Die Weiterbildungs-Prüfung findet bei der IHK statt.

    Zielgruppe

    Mitarbeiter (m/w/d), z.B. aus dem Bereich Finanz- und Rechnungswesen.

    Voraussetzungen

    • Abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen oder verwaltenden Bereich oder ein anerkannter Weiterbildungsabschluss als Fachwirt (m/w/d), Staatlich geprüfter Betriebswirt (m/w/d) oder ein wirtschaftswissenschaftlicher Diplom- oder Bachelorabschluss einer staatlich anerkannten Hochschule oder Berufsakademie bzw eines akkreditierten betriebswirtschaftlichen Ausbildungsganges einer Berufsakademie jeweils in Verbindung mit entsprechender Berufspraxis
    • Alternativ kann man zum Beispiel mit einer mindestens sechsjährigen Berufspraxis, überwiegend im betrieblichen Finanz- und Rechnungswesen, zur Weiterbildungsprüfung zugelassen werden
    • Vertiefte Kenntnisse in Rechnen/Mathematik und Wirtschaft/Recht sind von Vorteil

    Fähigkeiten

    Fähigkeiten

    • Freude an einer gewissenhaften Arbeitsweise
    • Interesse am Umgang mit Buchhaltungs- und ERP-Programmen
    • Verständnis und Interesse für unternehmerische Zusammenhänge
    • Kommunikationsfähigkeit
    • Teamfähigkeit
    • Erfahrung mit MS Office Programmen, vor allem Excel

    Das bringt dir die Weiterbildung:

    • Du erhältst einen umfassenden Überblick über die vielfältigen Aufgabenfelder der Bilanzbuchhaltung.
    • Deine Dozenten vermitteln dir die Themen anhand praxisnaher Beispiele. Du profitierst von dem Austausch mit den anderen Teilnehmern.
    • Nach bestandener Prüfung kannst du mit dem IHK-Zertifikat und dem Zertifikat von karriere tutor®️ deine Kenntnisse nachweisen.
    • Du kannst dich in Unternehmen aller Größen und Branchen in der Buchhaltung bewerben.
      Lehrgang teilen

    Starttermine

    Starte mit deiner Weiterbildung immer montags und donnerstags.

    30.01.2023 , Montag | Anmeldung noch möglich!
    02.02.2023, Donnerstag
    06.02.2023, Montag
    09.02.2023, Donnerstag

    Inhalte der Weiterbildung

    Bilanzbuchhalter (IHK) (m/w/d)

    In diesem 24-wöchigen Lehrgang IHK Bilanzbuchhalter lernst du von der Erfassung von Geschäftsvorfällen und Erstellung von Jahresabschlüssen bis hin zum Finanzmanagement des Unternehmens die einzelnen Aufgabenfelder dieses Berufs kennen. Die Organisation der Buchführung als wichtiger Baustein für Erfolg in der Buchhaltung ist ebenso Thema wie die Bilanzierung, Bilanzierungs- und Bewertungsunterschiede, Gewinn- und Verlustrechnung und Jahresabschlüsse und die damit möglichen Analysen und Auswertungen.Da personaladministrative Abläufe wichtig für die Buchhaltung sind, werden auch Personalauswahl und -rekrutierung, Personaleinsatzplanung und situationsgerechte Führungsmethoden besprochen.

    Berufsbild des Bilanzbuchhalters

    Als Bilanzbuchhalter setzt du um, was die Geschäftsführung für das Unternehmen finanziell geplant hat, überwachst die Finanzen und behältst mit Auswertungen und Jahresabschlüssen den finanziellen Überblick. Du kennst alle steuerrechtlichen Vorgaben und arbeitest eng mit dem zuständigen Steuerberater zusammen. In dieser Position genießt du das Vertrauen der Kollegen und der Unternehmensleitung. In vielen Unternehmen kümmerst du dich zusätzlich um Personalfragen. Als Bilanzbuchhalter arbeitest du mit Zahlen, Tabellen und gibst wichtige Impulse für die Entwicklung des Unternehmens, für das du arbeitest. Du arbeitest analytisch, trägst viel Verantwortung und bist ein wichtiger Ansprechpartner.

    Typische Aufgaben:
    • Bilanzierung
    • Kosten- und Leistungsrechnung
    • Gewinn- und Verlustrechnung
    • Finanz- und Liquiditätsplanung
    • Erstellung, Aufbereitung und Auswertung von Jahresabschlüssen
    • Steuerliche Darstellung betrieblicher Sachverhalte
    • Finanzmanagement des Unternehmens
    • Investitionsrechnung
    • Bewertung von Risiken

    Mögliche Jobs als Bilanzbuchhalter

    Als Bilanzbuchhalter stehen dir viele Jobmöglichkeiten offen und die Karrierechancen in dieser Position sind ebenfalls als sehr gut zu bewerten. Als Bilanzbuchhalter kannst du dich bewerben als:

    • Bilanzbuchhalter
    • Buchhalter
    • Fachkraft Bilanzbuchhaltung
    • Steuerfachangestellter

    Bilanzbuchhalter IHK (m/w/d)

    Nächster Starttermin: 30.01.2023 , Montag

    24 Wochen

    Prüfung und Zertifikate:

    • IHK-Prüfung
    • Zertifikate von karriere tutor und der IHK

    Das ist im Lehrgang enthalten:

    • Fachliteratur
    • Online-Live-Tutorien
    • Alle Tools, um online zu lernen
    Lehrgang anfragen

    Andere Förderung oder Fragen?

    Ausführliche Inhalte des Lehrgangs

    Ausführliche Lehrgangsinhalte

    Grundlagen

    • Buchführung und Buchhaltungsorganisation
    • Volks- und Betriebswirtschaftslehre
    • Recht
    • Bilanzbuchhaltung im Unternehmen
    • Rolle und Aufgaben Bilanzbuchhalter / Bilanzbuchhalterin
    Mehr anzeigen

    Grundlagen

    • Buchführung und Buchhaltungsorganisation
    • Volks- und Betriebswirtschaftslehre
    • Recht
    • Bilanzbuchhaltung im Unternehmen
    • Rolle und Aufgaben Bilanzbuchhalter / Bilanzbuchhalterin

    Rechnungslegungsvorschriften nach HGB, Steuerrecht und IFRS

    • Geschäftsvorfälle erfassen und buchen
    • Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung und Bilanzierung
    • Bilanzierung von Vermögensgegenständen, Schulden, Eigenkapital und Rechnungsabgrenzungsposten
    • Bilanzierungs- und Bewertungsunterschiede zwischen nationalem und internationalem Recht
    • Darstellung von Aufwand und Ertrag in der Gewinn- und Verlustrechnung
    • Bestandteile des Jahresabschlusses: Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung, Anhang, Lagebericht
    • Konzernrechnungslegung

    Jahresabschlussanalyse

    • Jahresabschlüsse aufbereiten
    • Jahresabschlüsse analysieren, interpretieren und vergleichen
    • Bedeutung von Ratings

    Steuerliche Sachverhalte

    • Steuerliches Ergebnis
    • Einkommensteuerrecht
    • Körperschaftssteuerrecht
    • Gewerbesteuerrecht
    • Umsatzsteuerrecht
    • Verfahrensrecht (Abgabenordnung)
    • Doppelbesteuerungsabkommen
    • Lohn-, Grunderwerb- und Grundsteuer

    Finanzmanagement

    • Ziele, Aufgaben und Instrumente des Finanzmanagements
    • Finanz-/Liquiditätsplanung und Finanzkontrolle
    • Finanzierungsarten
    • Verfahren der Investitionsrechnung
    • Kreditrisiken und Instrumente zur Risikosteuerung
    • Kredit- und Kreditsicherungsmöglichkeiten
    • Formen des in- und ausländischen Zahlungsverkehrs

    Kosten- und Leistungsrechnung (KLR)

    • Methoden zur Erfassung von Kosten und Leistungen
    • Verfahren der Kostenverrechnung
    • Methoden der kurzfristigen Erfolgsrechnung
    • Methoden zur Entscheidungsvorbereitung
    • Kostencontrolling und -management

    Internes Kontrollsystem

    • Risikoquellen
    • Risikofrüherkennungssystem
    • Methoden zur Risikobeurteilung
    • Maßnahmen zur Risikovermeidung

    Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit

    • Interne und externe Kommunikation
    • Zielgruppengerechte Präsentationen
    • Personalmanagement
    • Personaleinsatzplanung und -steuerung
    • Führungsmethoden
    • Berufsausbildung
    • Personalentwicklung
    • Arbeits- und Gesundheitsschutz

    Vorbereitung auf die IHK-Prüfung

    Starte jetzt deine Weiterbildung

    Bilanzbuchhalter IHK (m/w/d)

    Lehrgang anfragen

    Andere Förderung oder Fragen?