Bilanzbuchhalter IHK (m/w/d) mit Zusatzqualifikation Controlling

Nächster Starttermin: 20.09.2021, Montag

32 Wochen

Prüfung und Zertifikate:

  • IHK-Prüfung
  • Zertifikate von karriere tutor und der IHK

Das ist im Lehrgang enthalten:

  • Fachliteratur
  • Online-Live-Tutorien
  • Alle Tools, um online zu lernen

Andere Förderung oder Fragen?

Siegel: Zertifiziert nach AZAV
Siegel: Top E-Learning
Siegel: Top-Fernschule 2021
Siegel: WiWo TOP digitaler Bildungsanbieter

Bilanzbuchhalter IHK (m/w/d) mit Zusatzqualifikation Controlling

Diese Weiterbildung bereitet dich auf die Prüfung zum Geprüften Bilanzbuchhalter IHK vor. Nach Abschluss der Weiterbildung kannst du eigenständig und verantwortlich die Abläufe in Buchhaltungsabteilungen von Unternehmen organisieren, Abschlüsse erstellen und die wichtigsten Kennzahlen aus den Bilanzen ermitteln. Zusätzlich lernst du das strategische und operative Controlling kennen, d.h. die Analyse von betriebswirtschaftlichen Kennzahlen, von Marktdaten und Geschäftsergebnissen zur Unternehmenssteuerung. Weiterhin die Entwicklung und Pflege von Analyse- und Unternehmenssystem zur Planung, Steuerung und Kontrolle des betrieblichen Leistungsprozesses in Unternehmen. In vielen Unternehmen sind die Bereiche Buchführung, Bilanzierung und Controlling eng miteinander verzahnt. Werden die Tätigkeiten des internen und externen Rechnungswesens von ein und derselben Person ausgeführt, spricht man von Biltrolling. Die Weiterbildungs-Prüfung findet bei der IHK statt.

Zielgruppe

Mitarbeiter (m/w/d), z.B. aus dem Bereich Finanz- und Rechnungswesen.

Voraussetzungen

  • Abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen oder verwaltenden Bereich oder ein anerkannter Weiterbildungsabschluss als Fachwirt (m/w/d), Staatlich geprüfter Betriebswirt (m/w/d) oder ein wirtschaftswissenschaftlicher Diplom- oder Bachelorabschluss einer staatlich anerkannten Hochschule oder Berufsakademie bzw
  • eines akkreditierten betriebswirtschaftlichen Ausbildungsganges einer Berufsakademie jeweils in Verbindung mit entsprechender Berufspraxis
  • Alternativ kann man z
  • B
  • mit einer mindestens sechsjährigen Berufspraxis, überwiegend im betrieblichen Finanz- und Rechnungswesen, zur Weiterbildungsprüfung zugelassen werden
  • Vertiefte Kenntnisse in Rechnen/Mathematik und Wirtschaft/Recht sind von Vorteil
  Lehrgang teilen

Starttermine

Starte mit deiner Weiterbildung immer montags und donnerstags.

20.09.2021, Montag | Anmeldung noch möglich!
23.09.2021, Donnerstag
27.09.2021, Montag
30.09.2021, Donnerstag

Bilanzbuchhalter IHK (m/w/d) mit Zusatzqualifikation Controlling

Nächster Starttermin: 20.09.2021, Montag

32 Wochen

Prüfung und Zertifikate:

  • IHK-Prüfung
  • Zertifikate von karriere tutor und der IHK

Das ist im Lehrgang enthalten:

  • Fachliteratur
  • Online-Live-Tutorien
  • Alle Tools, um online zu lernen
Lehrgang anfragen

Andere Förderung oder Fragen?

Ausführliche Inhalte des Lehrgangs

Ausführliche Lehrgangsinhalte

Grundlagen

  • Buchführung und Buchhaltungsorganisation
  • Volks- und Betriebswirtschaftslehre
  • Rechtliche Grundlagen
  • Bilanzbuchhaltung im Unternehmen
  • Rollen und Aufgaben
Mehr anzeigen

Grundlagen

  • Buchführung und Buchhaltungsorganisation
  • Volks- und Betriebswirtschaftslehre
  • Rechtliche Grundlagen
  • Bilanzbuchhaltung im Unternehmen
  • Rollen und Aufgaben

Rechnungslegungsvorschriften (HGB, Steuerrecht und IFRS)

  • Geschäftsvorfälle erfassen und buchen
  • Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung und Bilanzierung
  • Bilanzierung von Vermögensgegenständen, Schulden, Eigenkapital und Rechnungsabgrenzungsposten
  • Bilanzierungs- und Bewertungsunterschiede zwischen nationalem und internationalem Recht
  • Aufwand und Ertrag in der Gewinn- und Verlustrechnung
  • Bestandteile des Jahresabschlusses: Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung, Anhang, Lagebericht
  • Konzernrechnungslegung

Jahresabschlussanalyse

  • Jahresabschlüsse aufbereiten
  • Analyse, Interpretation und Vergleich von Jahresabschlüssen
  • Bedeutung von Ratings

Steuerliche Sachverhalte

  • Steuerliches Ergebnis
  • Einkommensteuerrecht
  • Körperschaftssteuerrecht
  • Gewerbesteuerrecht
  • Umsatzsteuerrecht
  • Verfahrensrecht (Abgabenordnung)
  • Doppelbesteuerungsabkommen
  • Lohnsteuer
  • Grunderwerb- und Grundsteuer

Finanzmanagement

  • Ziele, Aufgaben und Instrumente
  • Finanz-/Liquiditätsplanung und Finanzkontrolle
  • Finanzierungsarten
  • Verfahren der Investitionsrechnung
  • Kreditrisiken und Instrumente zur Risikosteuerung
  • Kredit- und Kreditsicherungsmöglichkeiten
  • In- und ausländischer Zahlungsverkehr - Formen

Kosten- und Leistungsrechnung (KLR)

  • Methoden zur Erfassung von Kosten und Leistungen
  • Verfahren der Kostenverrechnung
  • Methoden der kurzfristigen Erfolgsrechnung
  • Methoden zur Entscheidungsvorbereitung
  • Kostencontrolling und Kostenmanagement

Aufbau eines internen Kontrollsystems

  • Risikoquellen
  • Risikofrüherkennungssystem
  • Methoden zur Risikobeurteilung
  • Maßnahmen zur Risikovermeidung

Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit

  • Interne/externe Kommunikation
  • Zielgruppengerechte Präsentationen
  • Personalmanagement
  • Personaleinsatzplanung und -steuerung
  • Führungsmethoden
  • Berufsausbildung
  • Personalentwicklung
  • Arbeits- und Gesundheitsschutz

Vorbereitung auf die IHK-Prüfung

Grundlagen des Controllings

  • Begriffe und Zielsetzungen
  • Aufgaben und Rollen im Controlling
  • Strategisches und operatives Controlling
  • Controllinginstrumente

Strategisches Controlling

  • Einordnung in das Planungssystem
  • Strategische Analyse
  • Strategiefindung und Strategiebewertung
  • Strategische Kontrolle
  • Frühaufklärung

Budgetierung

  • Begriffe und Zielsetzungen
  • Abstimmung von Budgets
  • Planungsprozess

Planungs- und Prognoseverfahren

  • Qualitativ
  • Quantitativ
  • Heuristisch

Durchführung Budgetierung

  • Absatz- und Erlösplan
  • Produktionsplan
  • Material- und Beschaffungsplan
  • Investitionsplan
  • Personalplan
  • Erfolgsplanung
  • Finanzplanung
  • Bilanzplanung

Istkostenrechnung

  • Vollkostenrechnung
  • Kostenartenrechnung
  • Kostenstellenrechnung
  • Kostenträgerrechnung

Teilkostenrechnung

  • Ablauf und Durchführung Teilkostenrechnung

Plankostenrechnung

  • Einordnung
  • Systeme der Plankostenrechnung
  • Abweichungsanalyse Einzelkosten
  • Zusammenfassung Kostenrechnung

Kostenmanagement

  • Benchmarking
  • Target Costing
  • Prozesskostenrechnung
  • Gemeinkostenwertanalyse

Kennzahlen und Kennzahlensysteme

  • Grundlagen
  • Ableitung von Kennzahlen aus den Unternehmenszielen
  • Erfolgsgrößen
  • Wichtige Kennzahlensysteme
  • Balanced Scorecard

Reporting

  • Informations-Versorgungsprozess
  • Gestaltungsbereiche des Berichtswesens
  • Nutzung des Berichtswesens zur Unternehmenssteuerung

Grundlagen des Bereichscontrollings

  • Begriff und Zielsetzung
  • Aufgaben und Objekte
  • F&E-Controlling und Projektcontrolling
  • Beschaffungs-, Logistik- und Supply Chain-Controlling
  • Produktionscontrolling
  • Marketing- und Vertriebscontrolling
  • Investitionscontrolling
  • Personal- und Risikocontrolling
  • Beteiligungscontrolling

Trends: Biltrolling

  • Ausübung von Tätigkeiten im internen und externen Rechnungswesen von einer Person

Starte jetzt deine Weiterbildung

Bilanzbuchhalter IHK (m/w/d) mit Zusatzqualifikation Controlling

Lehrgang anfragen

Andere Förderung oder Fragen?