karriere tutor Dozentin Katharina Maier

Mein Leitsatz: „Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen.“ (Benjamin Franklin)

Mein beruflicher Weg: Das machen, was mir wirklich Spaß macht

Ich arbeitete jahrelang als Veranstaltungstechniker, stellte aber irgendwann fest, dass mich dieser Job nicht auf Dauer erfüllen würde. Um mir neue berufliche Perspektiven zu öffnen, studierte ich Wirtschaftsingenieurwesen. Eine Vorlesung zum Thema „Personal und Organisation“ war damals ein Schlüsselerlebnis für mich. Die dort behandelten Themen packten mich dermaßen, dass ich mein Studium in diesem Sinne vertiefte. Das reichte mir aber noch nicht. Ich wollte nebenbei auch praktische Erfahrungen sammeln. In der Praxis erweiterte ich dann nicht nur mein fachliches Wissen, sondern begriff, was mich persönlich antreibt: anderen mein Wissen im Personalbereich weiterzugeben.
Mit der festen Überzeugung, die richtige berufliche Herausforderung für mich gefunden zu haben, startete ich deshalb als Dozent bei karriere tutor®.

 

Soziale Kompetenzen fördern: So unterstütze ich meine Teilnehmer

Ein Personalreferent hat vielfältige Aufgaben. Neben den administrativen Aufgaben wie der Gehaltsabrechnung gibt es aber auch eine ganze Menge „weicher“ Personalthemen, für die ich meine Teilnehmer begeistern möchte. Mein besonderes Augenmerk gilt dabei der Förderung der Mitarbeitermotivation im Unternehmen: Wie kann ich dafür sorgen, dass Mitarbeiter Spaß an ihrer Arbeit haben? Wie können Unternehmen die Potenziale ihrer Mitarbeiter voll ausschöpfen?
Diese Fragen faszinieren mich. Neben dem Fachwissen ist mir deshalb auch die Vermittlung von Sozialkompetenz und Kommunikationsfähigkeit in meinem Lehrgang wichtig. Ich fördere Teamarbeit, damit sich die einzelnen Teilnehmer beim Lernen gegenseitig unterstützen und von den Erfahrungen der anderen profitieren können. Schließlich arbeiten wir im Kurs ja auf ein gemeinsames Ziel hin: der erfolgreiche Abschluss der Weiterbildung und die fachliche Zertifizierung. Es fasziniert mich zu sehen, wie sich die Teilnehmer über die Zeit Wissen und Know-how für die Praxis aufbauen.

 

Wichtige berufliche Stationen:

  • Studium des Wirtschaftsingenieurwesens
  • Praxiserfahrung in den Bereichen Personal und Unternehmenssteuerung
  • Praxiserfahrung in der Erwachsenenbildung

 

Lehrgänge: