Alles beginnt mit einer Vision. Andrea Fischer, zu diesem Zeitpunkt alleinerziehende Mutter und Projektmanagerin bei einem Bildungsträger, will die Online-Weiterbildung verbessern. Sie möchte Kurse ermöglichen, die sich wirklich an den Bedürfnissen der Teilnehmer orientieren. Flexible Kurse, die trotzdem persönlich sind und jedem ermöglichen, sein eigenes Potenzial voll zu entfalten. Und das komplett unabhängig davon, wann und wie Menschen lernen können und wollen. Aus ihrer Idee entwickelt sie das Konzept einer maximal flexiblen Online-Weiterbildung. Doch niemand glaubt an ihre Idee und das Projekt wird rasch gestoppt. Nur einer der Geschäftsführer erkennt das Potenzial dahinter: Oliver Herbig. Gemeinsam beschließen die beiden, der Vision eine echte Chance zu geben.