Weiterbildung im Unternehmen: Neue Wege gehen

Weiterbildung in Unternehmen

 

Sie gilt als beste Waffe im Kampf gegen den zunehmenden Fachkräftemangel: die betriebliche Weiterbildung im Unternehmen. Und gleichzeitig werden vorhandene Budgets nur unzureichend ausgeschöpft. Woran das liegt, was eine Weiterbildung im Unternehmen leisten muss und welche neuen Wege Sie als Personalverantwortlicher heute gehen können, ist unser Thema.

Fachkräftemangel vs. Weiterbildungsbudget

Fast mutet es paradox an, aber wissenschaftlich untersucht und belegt ist es dennoch: Der Fachkräftemangel schreitet fort – nahezu branchenübergreifend, sei es nun in der IT oder der Pflege. Gleichzeitig investieren Firmen aber immer zaghafter in die betriebliche Weiterbildung im Unternehmen. Die Ergebnisse einer repräsentativen forsa-Studie zum Thema Weiterbildung sind hier eindeutig. Das Budget, das HR-Verantwortlichen für die Qualifizierung ihrer Mitarbeiter jährlich zur Verfügung steht, wird nur bei rund 62 % der Befragten meist vollständig eingesetzt. In rund einem Viertel der Unternehmen verfällt es teilweise, bei 8 % sogar meist komplett. Dabei sind nahezu alle befragten Personalleitungen der Ansicht, dass die betriebliche Weiterbildung Mittel der Wahl sei, den auflodernden Fachkräftemangel zu beseitigen. Wie passt das zusammen?

 

Was eine Weiterbildung im Unternehmen heute leisten muss

Was eine Weiterbildung im Unternehmen heute leisten muss

Was eine Weiterbildung im Unternehmen braucht

Woran scheitert es also, den Fachkräftemangel mit einer passenden Weiterbildung im Unternehmen zu reduzieren? Das Budget ist da, die Erkenntnis, dass regelmäßige Qualifizierungen wichtig sind, ebenso. Liegt es möglicherweise an den äußeren Umständen? Gibt es keine guten betrieblichen Weiterbildungen auf dem Markt? Oder mangelt es an gesetzlichen Standards, wie Lehrgänge für Firmenkunden aussehen müssen?

Sehen wir uns doch einmal an, was eine Weiterbildung im Unternehmen leisten muss.

Sie muss:

  • qualifizieren: Wer in die Weiterbildung seiner Mitarbeiter investiert, erwartet natürlich eine gute Qualifikation am Ende der Maßnahme. Das klingt selbstverständlich, ist aber gar nicht so leicht zu finden. Sehr kompakte Weiterbildungen können schnell zu oberflächlich bleiben, während mehrmonatige Kurse Gefahr laufen, auszuufern und den Blick auf die wesentlichen und relevanten Lerninhalte zu verlieren.
  • flexibel sein:Eine gute Weiterbildung im Unternehmen sollte aber nicht nur inhaltlich top sein. Sie muss auch zu den Abläufen des Unternehmens passen. Hier zeigen sich oft enorme Schwierigkeiten, denn entweder findet der Kurs extern statt und reißt den Mitarbeiter komplett aus dem beruflichen Alltag, weil er anreisen und oftmals auch am Schulungsort übernachten muss. Oder es handelt sich um eine Inhouse-Schulung, die aber nur einem Teil der Mitarbeiter zugutekommt, weil nicht alle gleichzeitig aus dem Projektalltag herausgenommen werden können. Oft brauchen klassische Weiterbildungen für Unternehmenskunden viel Vorlauf: sowohl zeitlich als auch organisatorisch.
  • wirtschaftlich sein: Zwar ist das Budget in den meisten Unternehmen vorhanden, aber um möglichst viele Mitarbeiter gut qualifizieren zu können, sollte eine Weiterbildung im Unternehmen immer auch wirtschaftlich sein. Die Kosten der Weiterbildungsmaßnahme selbst, aber auch die der Übernachtungs- und Reisekosten müssen in einem vertretbaren Rahmen bleiben.
  • qualifizieren: Wer in die Weiterbildung seiner Mitarbeiter investiert, erwartet natürlich eine gute Qualifikation am Ende der Maßnahme. Das klingt selbstverständlich, ist aber gar nicht so leicht zu finden. Sehr kompakte Weiterbildungen können schnell zu oberflächlich bleiben, während mehrmonatige Kurse Gefahr laufen, auszuufern und den Blick auf die wesentlichen und relevanten Lerninhalte zu verlieren.
  • flexibel sein:Eine gute Weiterbildung im Unternehmen sollte aber nicht nur inhaltlich top sein. Sie muss auch zu den Abläufen des Unternehmens passen. Hier zeigen sich oft enorme Schwierigkeiten, denn entweder findet der Kurs extern statt und reißt den Mitarbeiter komplett aus dem beruflichen Alltag, weil er anreisen und oftmals auch am Schulungsort übernachten muss. Oder es handelt sich um eine Inhouse-Schulung, die aber nur einem Teil der Mitarbeiter zugutekommt, weil nicht alle gleichzeitig aus dem Projektalltag herausgenommen werden können. Oft brauchen klassische Weiterbildungen für Unternehmenskunden viel Vorlauf: sowohl zeitlich als auch organisatorisch.
  • wirtschaftlich sein: Zwar ist das Budget in den meisten Unternehmen vorhanden, aber um möglichst viele Mitarbeiter gut qualifizieren zu können, sollte eine Weiterbildung im Unternehmen immer auch wirtschaftlich sein. Die Kosten der Weiterbildungsmaßnahme selbst, aber auch die der Übernachtungs- und Reisekosten müssen in einem vertretbaren Rahmen bleiben.
  • qualifizieren: Wer in die Weiterbildung seiner Mitarbeiter investiert, erwartet natürlich eine gute Qualifikation am Ende der Maßnahme.
  • flexibel sein:Eine gute Weiterbildung im Unternehmen muss auch zu den Abläufen des Unternehmens passen.
  • wirtschaftlich sein: Die Kosten der Weiterbildungsmaßnahme selbst, aber auch die der Übernachtungs- und Reisekosten müssen in einem vertretbaren Rahmen bleiben.

 

Neue Wege der betrieblichen Weiterbildung

Flexibel, wirtschaftlich und mit einer passenden Qualifikation am Ende versehen sind leider nach wie vor die wenigsten Weiterbildungen für Unternehmen. Denn die Arbeitswelt verändert sich schneller, als es die meisten Kursanbieter tun. In Zeiten zunehmender Digitalisierung ist es einfach nicht mehr zeitgemäß, althergebrachte verschulte Qualifizierungsangebote anzubieten. Neue Arbeitswelten verlangen auch von einer Weiterbildung im Unternehmen neue Wege. Als junger Anbieter moderner Weiterbildungen für Unternehmen laden wir Sie dazu ein, diese neuen Wege mit uns zu gehen. Wir bieten alles, was eine Qualifizierung Ihrer Mitarbeiter heute leisten muss und passen Sie an die Umstände in Unternehmen des neues Jahrtausends an. Konkret bedeutet das, dass unsere Lehrgänge:

  • qualifizieren
  • flexibel und
  • wirtschaftlich sind.

International anerkannte Zertifikate vom eigenen Schreibtisch aus – so machen wir die Weiterbildung im Unternehmen zukunftsfähig.

 

Flexible Inhouse-Schulungen als Problemlöser

Geht es um die Auswahl einer Weiterbildung im Unternehmen, hat heute die Inhouse-Schulung meist die Nase vorn. Noch effizienter wird die Maßnahme aber, wenn sie nicht nur im Haus, sondern auch maximal flexibel ist. Nehmen wir ganz klassische Beispiele aus der Praxis und geben darauf neue, flexiblere Antworten:

Problem

bisheriger Weg

karriere tutor® Weg

Mitarbeiter krank Mitarbeiter verpasst die Schulung Mitarbeiter holt Lernstoff nach
Schulungsraum wird benötigt Schulung fällt aus kein Raum nötig
wenig Zeit für viel Lernstoff Konzentration lässt schnell nach kleinere Lerneinheiten möglich
nur wenig Gelerntes bleibt hängen Wiederholung und Intensivierung möglich
akuter Mehrbedarf an Mitarbeitern weniger Mitarbeiter in Schulung Lerneinheit wird nachgeholt
ein Kurs für alle jeder erhält gleiches Zertifikat individuelle Kombinationen möglich

 

Lehrgänge, die sich Ihnen anpassen

Kurzum: Die betrieblichen Weiterbildungen von karriere tutor® passen sich Ihnen und Ihrem Unternehmen an und nicht umgekehrt. Genau das ist der entscheidende Unterschied und der wohl vielversprechendste neue Weg der Weiterbildung im Unternehmen. Digitales E-Learning vom eigenen Schreibtisch aus, flexible Kurszeiten, Intensivierungen und Übungsaufgaben, die das gelernte Wissen vertiefen und kostenlose Wiederholung bei Nichtbestehen sind nur einige unserer großen Vorteile. Kombinieren Sie Kurse so, wie Sie zu Ihrem Team passen, oder wählen Sie eine unserer gefragten Kombinationen aus. Reagieren Sie schnell auf Personalausfälle oder Auftragshochs, enge Terminplanungen und unvorhergesehene Zwischenfälle. Lernen bei karriere tutor® ist und bleibt flexibel. Einmal verschobene Einheiten holen Sie dann nach, wenn es Ihnen zeitlich passt. Wir warten auf unsere Teilnehmer und machen so gut wie alles mit. Ob Vollzeit oder berufsbegleitend, in großen Schritten oder kleinen Lerneinheiten – Sie allein geben das Tempo vor. Hier erfolgskurs wählen und neue Wege gehen!

 

Call-Back-Service

Wir rufen Sie innerhalb der nächsten 15 Minuten zurück! (Mo-Fr | 08:00 - 17:00 Uhr)

Über karriere tutor® 105 Artikel
karriere tutor® möchte Menschen an jedem Arbeitsplatz der Welt beruflich erfolgreich und glücklich machen. Ein Team aus hervorragend geschulten Dozenten und Tutoren, Karriereberatern und Experten für berufliche Weiterbildung berät und begleitet seine Kunden ganzheitlich auf dem Weg zur beruflichen Erfüllung.