Soft Skills oder Hard Skills: 22 Gründe, warum beides zählt

Soft Skills oder Hard Skills

Eine solide Basis, ein gutes Allroundwissen – das ist gut und wichtig. Und trotzdem ist es entscheidend, immer wieder auch in dich als Person zu investieren und dich fachlich wie persönlich weiterzuentwickeln. Aus 22 Gründen, die wir dir in diesem Artikel verraten.

 

Berufliche Kompetenz braucht Wissen und Wollen

Lange Zeit war das Fachwissen der Primus unter den Qualifikationen. Wer einen guten Job finden wollte, tat dies vor allem über Expertenwissen in seinem Fachgebiet. Nach wie vor ist dieses Fachwissen wichtig, vor allem die Tatsache, dass du kontinuierlich dranbleibst und dein Wissen aktuell hältst. Doch Statistiken zeigen, dass die Soft Skills aufholen und sich den Thron der Bewerberanforderungen mit den Hard Skills teilen. So ist es Unternehmen heute nicht nur wichtig, dass Bewerber Hard Skills mitbringen, also dass ein künftiger Buchhalter sich beispielsweise in der Abrechnung auskennt und die entsprechende Software bedienen kann. Sondern es spielt auch eine Rolle, ob jemand lösungsorientiert arbeiten kann und lernbereit ist. Die Top 5 der wichtigsten persönlichen Eigenschaften, die Berufseinsteiger laut Recruitern und Managern haben sollten, sind:

  • Problemlösungskompetenz
  • Eigeninitiative
  • Analytisches Denkvermögen
  • Lernbereitschaft
  • Belastbarkeit

 

Die Umfrage des Jobportal Stepstone, aus der die Zahlen stammen, zeigt klar auf: Soft Skills und Hard Skills gehören heute untrennbar zusammen. Beide sind wichtig und beide brauchst du, wenn du heute erfolgreich sein möchtest.

 

22 Gründe für die Soft-Skill-Hard-Skill-Kombi

 

22 Gründe für die Soft-Skill-Hard-Skill-Kombi

Warum braucht es beides? Weil es dich erfolgreich macht. Lies hier im Detail, wieso das so ist.

 

1. Du stichst heraus:

Aus einer Masse an Bewerbern wird zunächst immer vorsortiert. Je mehr Bewerber fachlich oder persönlich top erscheinen, umso wichtiger wird es, dass du beide Kompetenzen mitbringst. Das schiebt dich im Stapel der Bewerbungen nach vorne.

 

2. Du machst dich interessant:

Heute werden nicht nur Könner, sondern auch Köpfe gesucht. Wenn du besondere Soft Skills mitbringst, macht dich das interessant.

 

3. Du zeigst Kompetenz

Nicht nur auf ein Pferd zu setzen, sondern mehrere Vorzüge zu haben, macht einen kompetenten Eindruck und erhöht deine Chancen in jeder Bewerbungsrunde.

 

4. Du bist unverwechselbar

Deine fachliche Ausbildung haben vielleicht auch andere vorzuweisen, deine methodischen Kompetenzen möglicherweise auch. In dieser Kombination aber bist du unverwechselbar und dadurch interessant.

 

5. Du bist nahbar

Ausschließlich die Hard Skills zu erwähnen, erscheint oft nüchtern und unnahbar. Wenn du deine persönlichen Kompetenzen ergänzt, macht dich das als Person greifbarer. Denn letztlich wirst du nicht im luftleeren Raum arbeiten, sondern immer in Kontakt mit anderen.

 

6. Du bist flexibel

Je spezialisierter du fachlich bist und je ausgeprägter deine Soft Skills sind, umso flexibler einsatzfähig wirst du für ein Unternehmen. Es muss sich nicht auf eine enge Nische beschränken, sondern weiß, dass du entwicklungsfähig und bei Bedarf flexibel einsetzbar bist.

 

7. Du bist kein Fachidiot

Deine Expertise ist top? Deine Soft Skills auch? Wenn du methodische, persönliche und fachliche Kompetenzen vereinst, wirst du zum Experten, der nicht nur viel weiß, sondern auch viel umsetzen kann. Du bist zwar in deinem Gebiet top, aber nicht extrem eng auf dieses beschränkt.

 

8. Du zeigst Motivation

Wenn du sowohl Soft als auch Hard Skills mitbringst, zeigst du die Motivation, permanent an dir selbst zu arbeiten. Ein großer Vorteil.

 

9. Du bist up to date

Dein Wissen ist frisch und auf der Höhe der Zeit und du bist in der Lage mit den aktuellen Tools deiner Branche umzugehen? Perfekt, denn das begeistert jedes zukunftsorientierte Unternehmen für dich.

 

10. Du bist teamfähig

Hard Skills ermöglichen dir, eine ausgeschriebene Aufgabe fachlich zu bewältigen. Persönliche Kompetenzen allerdings erlauben es dir, dich effizient in ein Team einzubringen,. Eine Fähigkeit, die gerade in agilen Unternehmen immer wichtiger wird.

 

11. Du bist ein Erfolgsgarant

Persönlich kompetent und zudem noch fachlich top? Mit dieser Kombination bist du der Garant für einen nachhaltigen Unternehmenserfolg.

 

12. Du bist diszipliniert

Wer zeigt, dass er gleichzeitig fachlich weiterkommen, sich aber auch persönlich entwickeln möchte, zeigt Disziplin und Durchhaltevermögen.

 

13. Du bist offen für Neues

Unternehmen wandeln sich heute schneller denn je. Mitarbeiter, die Soft Skills und Hard Skills mitbringen und fortlaufend erweitern, zeigen sich offen für Neues.

 

14. Du bist ein Vormacher

Wenn du die Kombination aus Wissen, Können und Wollen mitbringst, bist du gleichzeitig ein Vorbild für andere im Unternehmen.

 

15. Du nutzt dein Potenzial

Es ist verschenktes Potenzial, wenn du dich entweder auf Hard Skills oder auf Soft Skills konzentrierst. Der Fokus auf beide Bereiche bringt dich nach vorne und lässt dich dein ganzes Potenzial ausschöpfen.

 

16. Du bist lukrativ

Natürlich haben Unternehmen immer auch den wirtschaftlichen Aspekt im Blick. Überzeugst du fachlich wie persönlich, erscheint ein Deal mit dir deutlich lukrativer, als wenn du nur in einer der beiden Säulen stark wärst.

 

17. Du kannst andere unterstützen

Mittelfristig können auch andere von deiner Fach- und Methodenkompetenz profitieren und du kannst ganze Teams unterstützen.

 

18. Du kannst Verantwortung übernehmen

Andere unterstützen zu können qualifiziert dich zudem für interessante Führungsaufgaben.

 

19. Du bist engagiert

Lebenslanges Lernen und die Tatsache, dass du in dich selbst investierst, zeigt dein Engagement.

 

20. Du bist startklar

Soft Skills und Hard Skills müssen bei dir nicht erst lange geschult und gefördert werden? Ein Pluspunkt für jeden Arbeitgeber, denn du bist sofort einsatzbereit.

 

21. Du bist kundenorientiert

Fachlich kompetent zu sein, erleichtert vor allem dir die tägliche Arbeit. Zudem aber auch lösungsorientiert, verlässlich und engagiert zu sein – allesamt Soft Skills – zeigt deine Kundenorientierung. Ein Faktor, der sehr wichtig ist.

 

22. Du kannst dich selbst organisieren

Immens wichtig, weil enorm zeitsparend, ist die Fähigkeit sich selbst zu organisieren. Mit einem soliden Paket aus Soft- und Hard Skills zeigst du, dass das für dich kein Problem ist.

 

Von Anfang an mehrdimensional lernen

Unbestritten – die Kombination aus Hard Skills und Soft Skills ist wertvoll und für dich ein wahrer Erfolgsbringer. Aber wie kannst du das nun angehen und dich nicht nur fachlich, sondern auch persönlich weiterentwickeln? Dazu gibt es verschiedene Möglichkeiten. Achte zum Beispiel bei einer Weiterbildung darauf, dass sie dich nicht nur inhaltlich schult, sondern auch methodisch vorbereitet. Dass du vielleicht in Lerngruppen üben kannst und dadurch deine Teamfähigkeit und Kommunikationskompetenz ganz nebenbei schärfst. Hast du dich bisher eher mit Fachliteratur autodidaktisch weitergebildet, entscheide dich stattdessen für E-Learning. Auch, wenn du vielleicht daran zweifelst, kann dieser Weg dich fachlich und persönlich enorm voranbringen. Ehemalige Teilnehmer wie Absolvent Holger Golfels berichten davon, dass sie sich Online-Lernen anfangs nie zugetraut hätten, es am Ende aber dann doch der genau richtige Weg war. Oder aber du entscheidest dich bewusst für ein Coaching oder ein Persönlichkeitstraining, um nicht nur das inhaltliche Wissen, sondern auch die persönliche Kompetenz aufzubauen. Gleichwohl, welchen Weg du wählst, wir wünschen dir dabei viel Erfolg!

 

Diskutiere mit uns auf Facebook

Wir sind uns sicher, dass es noch so viele weitere Gründe gibt, Soft Skills und Hard Skills zu nutzen. Wenn du möchtest, sammle doch gemeinsam mit uns und lass uns die 30, 50 oder gar die 100 vollmachen. Warum also lohnt es sich für dich nicht nur das eine zu nutzen, sondern in beide Bereiche zu investieren? Lass uns hier gerne gemeinsam sammeln.

Oliver Herbig hat auf dem Gebiet berufliche Weiterbildung mit Schwerpunkt Management und IT in Geschäftsführer- und Vorstandspositionen über 15 Jahre Erfahrung. Profitiere mit karriere tutor® von seinem Wissen und mache dich fit für deinen nächsten Karriereschritt.

Call-Back-Service

Wir rufen Sie innerhalb der nächsten 15 Minuten zurück! (Mo-Fr | 08:00 - 17:00 Uhr)

Über Oliver Herbig 24 Artikel
Oliver Herbig hat auf dem Gebiet berufliche Weiterbildung mit Schwerpunkt Management und IT in Geschäftsführer- und Vorstandspositionen über 15 Jahre Erfahrung. Profitiere mit karriere tutor® von seinem Wissen und mache dich fit für deinen nächsten Karriereschritt.