Machen Sie sich frei von Jobzwängen: Was Selbstoptimierung mit Freiheit zu tun hat

Machen Sie sich frei von Jobzwängen

 

Höher, schneller, weiter – o.k., aber wo bleiben Sie denn bei der ganzen Geschichte? Warum Selbstoptimierung heute auch ganz viel mit Freiheit zu tun hat und warum es so wichtig ist, dass Sie Ihren Job lieben, ist unser heutiges Thema im Blog.

 

Was wir heute wirklich wollen

Wir wollen aufsteigen und für unsere Arbeit gut bezahlt werden, wir brauchen Anerkennung, aber auch Zeit für Privates. Der Fokus liegt längst nicht mehr nur auf unserem beruflichen Ich, sondern unserer ganzen Person. Kurzum: Wir wollen frei sein, privat und beruflich! Das sagt uns nicht nur unsere lange Erfahrung als Karriereberater, sondern wird von anerkannten Studien mehr und mehr bestätigt. Ganz aktuell von TNS Infratest, das gemeinsam mit Zukunftsforscherin Corinna Mühlhausen eine aufschlussreiche Studie über Selbstoptimierung veröffentlichte. Das Fazit fällt genauso aus, wie Sie es vielleicht bereits selbst empfinden: Wichtig sind Arbeitnehmern heute vor allem ein persönliches Wohlgefühl und die Balance von Körper und Geist. Leistungsfähig zu sein, rangiert bei den meistgenannten Antworten weiter unten, hängt aber ohnehin unmittelbar mit den beiden erstgenannten Faktoren zusammen. Wer zwar seine Leistungsfähigkeit bis an die Spitze treibt, sich damit aber gar nicht wohlfühlt, wird früher oder später mit negativen Folgeerscheinungen, beispielsweise dem Schreckgespenst Burnout, rechnen müssen. Das will niemand, oder? Genau deshalb laden wir Sie genau jetzt dazu ein, sich mehr Freiheit zuzutrauen und auch zu erlauben. Wie das geht, zeigt der folgende Absatz.

 

Erfolg und Freiheit: Das geht sehr wohl gemeinsam

Haben Sie sich auch schon mal gefragt, was eigentlich zählt im Job? Ist es die Tatsache, morgens der Erste im Büro zu sein, oder der Letzte, der geht? Bedeutet Engagement wirklich, möglichst viel Zeit im Büro zu verbringen, oder doch eher in kurzer Zeit möglichst effizient zu arbeiten? Und wie passt die Überlänge auf dem Überstundenkonto mit dem Wunsch nach Freiheit zusammen? Im Grunde gar nicht! Freiheit und das klassische Workaholic-Dasein verstehen sich überhaupt nicht – müssen Sie aber auch nicht und das ist die gute Nachricht: Sie können sich in Ihrem Job frei fühlen und trotzdem erfolgreich sein. Die einzige Sache, die Sie dazu in Ihrem Leben verändern müssen, ist es ihren Job zu lieben! Nicht, weil es Ihnen dann nichts mehr ausmacht, rund um die Uhr zu arbeiten – im Gegenteil. Wer seine Arbeit liebt und sich für seine Aufgaben gut qualifiziert, muss keine einzige Nacht mehr durcharbeiten. Wer seine Tätigkeit schätzt, zählt nicht die Stunden bis zum Feierabend, weil er eben liebt, was er tut. Und der Feierabend kommt trotzdem rechtzeitig, aber eben wesentlich entspannter. Es ist tatsächlich so einfach, wie es klingt: Lieben Sie Ihren Job und machen Sie sich frei von alten Zwängen und Widrigkeiten!

 

 

Drei Schritte zu Ihrer Freiheit

Eine kleine Anleitung, wie das ganz einfach funktioniert, geben wir Ihnen gleich mit auf den Weg. Wobei Anleitung fast zu viel gesagt ist, es sind im Grunde nur drei Dinge, die Sie tun müssen.

 

Fragen Sie sich:

  1. Wie sieht Freiheit für Sie aus? Definieren Sie für sich, was für Sie persönlich der ideale Job ist. Welche Tätigkeit macht Ihnen Spaß, worüber sprechen Sie auch nach Dienstschluss noch gerne, weil es Sie wirklich interessiert? Finden Sie Ihre Visionen und Talente heraus!

 

  1. Wenn Sie Ihren Job lieben, werden Sie erfolgreich sein, das sagten wir bereits und stehen auch absolut dahinter. Arbeiten Sie bereits in Ihrer favorisierten Tätigkeit, oder bedarf es einer Neuorientierung? Wie sieht der Markt in Ihrem Bereich aus? Alle Details sind wichtig – notieren Sie diese.

 

  1. Der dritte Schritt ist der entscheidende auf dem Weg zur Selbstoptimierung 2.0, der Balance zwischen Erfolg und Freiheit. Nutzen Sie Ihre Talente und gehen Sie den nächsten Schritt. Bilden Sie sich weiter, erwerben Sie ein anerkanntes Zertifikat, oder intensivieren Sie Ihre Führungsskills. Viele Möglichkeiten dazu haben Sie direkt bei karriere tutor® – nutzen Sie sie und überzeugen Sie sich selbst davon, dass Sie frei und erfolgreich sein können.

Call-Back-Service

Wir rufen Sie innerhalb der nächsten 15 Minuten zurück! (Mo-Fr | 08:00 - 17:00 Uhr)

Über Oliver Herbig 24 Artikel
Oliver Herbig hat auf dem Gebiet berufliche Weiterbildung mit Schwerpunkt Management und IT in Geschäftsführer- und Vorstandspositionen über 15 Jahre Erfahrung. Profitiere mit karriere tutor® von seinem Wissen und mache dich fit für deinen nächsten Karriereschritt.