Mein Leitsatz: „Das Leben ist schön.“

Mein beruflicher Weg: Jede Hürde war ein neuer Ansporn für mich

Mein beruflicher Weg verlief zunächst ganz klassisch: mittlere Reife, eine kaufmännische Ausbildung und anschließend berufliche Praxis als Sachbearbeiterin und Vertriebsmitarbeiterin. Danach hatte ich das Glück, einige Jahre beruflich im Ausland verbringen zu dürfen und merkte, dass ich mehr erreichen und mich weiterentwickeln wollte. Dass das als Alleinerziehende gar nicht so einfach war, wurde mir schnell bewusst, denn als mir ein SAP-Zertifikat für meinen Wunschjob fehlte, war das zunächst eine gewaltige Hürde. Glücklicherweise fand ich dann in karriere tutor® einen Anbieter, der mich trotz meiner privaten Verpflichtungen flexibel unterstützte. Weil ich mir im Bereich SAP noch tieferes Wissen wünschte, schloss ich gleich mehrere Zertifikate – in SAP Foundation, Power User, SD Vertrieb und MM Materialwirtschaft – innerhalb weniger Monate ab. Dabei begeisterte mich das Lernkonzept so sehr, dass ich meine eigene Expertise genau auf diesem Weg gewinnbringend für andere Menschen einbringen wollte. Heute nutze ich meine Erfahrung aus der Praxis und das erworbene Knowhow aus den Lehrgängen gekoppelt, um vielen Menschen dabei zu helfen, sich beruflich zu verwirklichen.

 

Beste Voraussetzungen für die Jobsuche schaffen: So unterstütze ich meine Teilnehmer

Die Teilnehmer meiner SAP-Lehrgänge nehmen an einer geförderten Weiterbildungsmaßnahme teil. Sie starten mit großen Zielen, möchten sich entweder beruflich verändern oder den Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt schaffen. Hierfür werden SAP-Kenntnisse oft vorausgesetzt, wie ich es auch selbst erlebte. Ich setze bewusst auf einen sehr praxisnahen Einblick, unterstütze bei jeglichen Fragen und lege Wert auf eine gute Kommunikation innerhalb der Lerngruppe. Mein Ziel ist es, so vielen Menschen wie möglich starke berufliche Perspektiven zu eröffnen. Und wenn am Ende der Lehrgänge die ersten Jobzusagen der Teilnehmer eingehen, spornt mich das jeden Tag aufs Neue wieder an.

 

Berufliche Stationen:

  • Ausgebildete Einzelhandelskauffrau
  • praktische Berufserfahrung im In- und Ausland
  • Zertifikate in SAP Foundation, Power User, SD Vertrieb, MM Materialwirtschaft

 

Lehrgänge:

 

Profile im Netz: