Lehrgangs­übersicht

  • Start

    Regelmäßige, zeitnahe Starttermine. In der Regel beginnen die Kurse montags.

  • Lehrform

    Voll-/Teilzeit (Videopräsenz)

  • Dauer

    48 Wochen (Vollzeit)

  • Kosten

    Förderung durch die Agentur für Arbeit, Jobcenter, Deutsche Rentenversicherung, Bundeswehr (BFD), Berufsgenossenschaften, Transfergesellschaften, sowie mittels Bildungsgutschein u.a. möglich.

  • Zertifikat

    Zertifikat von karriere tutor

Web Development mit Java, C++ und Python

Der Teilnehmende lernt für seine Tätgikeit im Web Development den sicheren Umgang mit den Programmiersprachen Java, OOP für Java, C++ und Python, um mithilfe dieser Technologien webbasierte Lösungen zu finden und umzusetzen. Dies beinhaltet die Entwicklung und Pflege von Software, die vorwiegend in Webanwendungen zum Einsatz kommt. Hierbei geht es nicht nur um die technische Funktionalität, sondern auch um die Uability von Webanwendungen.


Bewerber-Coaching

In persönlichen Coaching-Sessions bereiten unsere Experten Sie umfassend auf Ihre Jobsuche vor.

Prüfungs­vorbereitung

Damit Sie bei Prüfungen künftig Ihre beste Leistung abrufen können, coachen wir Sie individuell.

Höchste Flexibilität

Bei Antritt einer neuen Arbeitsstelle ist die Fortführung der Lehrgänge berufsbegleitend möglich.

Anerkannte Zertifikate

International anerkannte Zertifikate bezeugen Ihr bei uns erworbenes Fachwissen.



Folgende Lerneinheiten sind enthalten

  • Einstieg in die Programm-Entwicklung
  • Grundüberlegungen - zB Quadratische Gleichung
  • Problem, Algorithmus, Programm
  • Definition und Darstellung eines Algorithmus
  • Fluss- oder Ablaufdiagramme (DIN 66001)
  • Fluss- oder Ablaufdiagramme nach Nassi / Shneiderman
  • Ziele der Programm-Entwicklung
  • Rolle der Rechner-Architektur
  • Charakterisierung von Java
  • Einfache Java-Programme
  • Einfache Java-Applets
  • Zeichenvorrat der Java-Sprache
  • Namenskonventionen – Programmier-Style Guide
  • Trenner oder Trennzeichen
  • Lexikalische Einheit, Token, Wort
  • Datentypen und Variablen
  • Ausdrücke und Operatoren
  • Kontrollfluss
  • Felder, Arrays, Reihung
  • Blöcke
  • Klassen und Objekte
  • Methoden und Konstruktoren
  • Klassifikation und Vererbung
  • Was bedeutet Vererbung in der OOP
  • Vererbung bzw Klassenhierarchie in UML-Darstellung
  • Hierarchie der Klasseneigenschaften
  • Abstrakte Klassen
  • Java-Übungsprogramm zur abstrakten Klasse GeomFigur
  • Konstruktoren bei der Vererbung
  • Motivation für Schnittstellen
  • Eigenschaften, Begriffe, UMLNotation und Java-Syntax von Schnittstellen
  • Vererbung bei Interfaces
  • Zusammenfassende Merkpunkte
  • Anwendungsbeispiel Interface Bonus für Klasse Konto
  • Beziehungen zwischen Interface- und Klassen-Objekten
  • Standard Interfaces
  • Collection Framework
  • Übersicht über das Collection Framework
  • Felder versus Behälterklassen
  • Behälterklassen, Collections
  • Kommunikation zwischen Objekten Assoziation, Aggregation
  • Listen und die Klasse Vector, Enumeration, Iterator
  • Anwendungsbeispiel für Klasse Vector und Serialisierung
  • Interfaces Enumeration und Iterator
  • Pakete
  • Importierte Klassen und Schnittstellen
  • Klassen- oder Schnittstellennamen
  • Datenfelder und Methoden innerhalb einer Klasse oder einer Schnittstelle
  • Formale Parameter einer Methode oder eines Konstruktors
  • Lokale Variablen innerhalb eines Blocks
  • Lokale Variablen in einer forAnweisung
  • Parameter eines Exception Handlers
  • Grundbegriffe
  • Datenstrom durch ein einfaches Java-Programm
  • Daten-Ströme – Streamkonzept
  • URL-Datenquelle im Programm URLTestjava
  • Using the Streams – Verwendung des Java-Tutorial
  • Aktueller Inhalt des Java-Tutorial
  • Kurzbeschreibung der Klasse File mit Übungsbeispiel
  • Auszug aus der API-Klassenbeschreibung File
  • Übungsbeispiel Klasse FileCreate
  • Variante FileCreate2 zu Klasse FileCreate aus Kapitel 173
  • Übungsbeispiel Klasse FileCopy
  • Verwendung der Klassen FileReader und FileWriter
  • Variante zur Klasse FileCreate aus Kapitel 173 mit Proxy
  • String
  • StringBuffer
  • StringTokenizer
  • StreamTokenizer
  • Grundlagen der regulären Ausdrücke
  • Verwendung regulärer Ausdrücke mit Methoden der Klasse String
  • Einfaches Beispiel zur Verwendung regulärer Ausdrücke
  • Reguläre Ausdrücke mit den Klassen Pattern und Matcher

Paket, Package - Zehn Java Modifizierer

  • Aufbau und Kompilierung von Programmen
  • Literale
  • Konstanten
  • Variablen
  • Operatoren, Bindungsstärke, LR Values
  • Input und Output (Streams)
  • Funktionen, Funktionsüberladung
  • Default-Argumente
  • Inline Expansion für Funktionen
  • Objektbibliotheken IOStream
  • Input (Stream)
  • Output (Stream)
  • Operatoren für benutzerdefinierte Typen
  • Klassen
  • Memberfunktionen / Methoden
  • Konstruktoren für das Anlegen von Objekten
  • Destruktoren für das Eliminieren von Objekten
  • Vererbung - private/protected/public
  • Virtuelle Methoden
  • Iteratoren
  • Algorithmen
  • Smart-Pointer
  • Template-Klasse
  • Container
  • Einrichten der Programmierung
  • Python auf verschiedenen Betriebssystemen
  • Fehlersuche
  • Variablen und Strings
  • Zahlen
  • Kommentare
  • Definition Listen
  • Elemente ändern, hinzufügen und entfernen
  • Listen ordnen
  • Indexfehler vermeiden
  • Definition Schleife
  • Aufgaben in einer for-Schleife erledigen
  • Aktionen nach der for-Schleife
  • Einrückungsfehler vermeiden
  • Numerische Listen
  • Teil-Listen
  • Tupel
  • Code formatieren
  • Bedingungen und if-Anweisungen
  • if-Anweisungen für Listen
  • if-Anweisungen gestalten
  • Einfaches Dictionary
  • Umgang mit Dictionaries und Verschachtelung
  • Die Funktion input()
  • while-Schleifen und while-Schleifen für Dictionaries und Listen
  • Definition von Funktionen
  • Argumente übergeben
  • Rückgabewerte
  • Eine Liste übergeben
  • Beliebig viele Argumente übergeben
  • Funktionen in Modulen speichern und formatieren
  • Klasse erstellen und verwenden
  • Mit Klassen und Instanzen arbeiten
  • Vererbung in Python
  • Klassen importieren
  • Standardbibliothek von Python
  • Formatierung von Funktionen
  • Aus Dateien lesen
  • In Dateien schreiben
  • Ausnahmen
  • Daten speichern
  • Funktionen testen
  • Klassen testen

JETZT BERATEN LASSEN

Wir rufen Sie innerhalb der nächsten 15 Minuten zurück!

Mo-Fr 8-19 Uhr | Sa 10-15 Uhr | So 11-13 Uhr