Lehrgangs­übersicht

  • Start

    Regelmäßige, zeitnahe Starttermine. In der Regel beginnen die Kurse montags.

  • Lehrform

    Voll-/Teilzeit (Videopräsenz)

  • Dauer

    40 Wochen (Vollzeit)

  • Kosten

    Förderung durch die Agentur für Arbeit, Jobcenter, Deutsche Rentenversicherung, Bundeswehr (BFD), Berufsgenossenschaften, Transfergesellschaften, sowie mittels Bildungsgutschein u.a. möglich.

  • Zertifikat

    IHK-Prüfung, Zertifikate von karriere tutor und von der IHK

Trainer / Dozent für Online Marketing (m/w/d)

Diese Weiterbildung qualifiziert Teilnehmende dazu, als Trainer bzw. Dozent (m/w/d) für Online Marketing tätig zu werden. Inhalte der Weiterbildung sind die Vorbereitung auf den IHK-Ausbilderschein nach AEVO, die Grundlagen des Online Marketings sowie eine Vertiefung der Inhalte in den Bereichen Suchmaschinenmarketing (SEM), Digital Media- und Content-Management sowie Social Media- und Community Management. Abgerundet wird die Weiterbildung durch Know-how im Medienrecht sowie grundlegende Kenntnisse im Konfliktamanagement.


Bewerber-Coaching

In persönlichen Coaching-Sessions bereiten unsere Experten Sie umfassend auf Ihre Jobsuche vor.

Prüfungs­vorbereitung

Damit Sie bei Prüfungen künftig Ihre beste Leistung abrufen können, coachen wir Sie individuell.

Höchste Flexibilität

Bei Antritt einer neuen Arbeitsstelle ist die Fortführung der Lehrgänge berufsbegleitend möglich.

Anerkannte Zertifikate

International anerkannte Zertifikate bezeugen Ihr bei uns erworbenes Fachwissen.



Folgende Lerneinheiten sind enthalten

Grundlagen des Online Marketings, vertiefende Fachkenntnisse im Suchmaschinenmarketing (SEM), Digital Media- und Content-Management sowie Social Media- und Community-Management sowie die IHK-Qualifikation zum Ausbilder nach AEVO und grundlegende Kenntnisse im Konfliktmanagement

  • Vorteile und Nutzen der betrieblichen Ausbildung
  • Strukturen des Berufsbildungssystems
  • Auswahl von Ausbildungsberufen für den Betrieb
  • Eignung des Betriebes
  • Vorbereitende Maßnahmen für die Berufsausbildung
  • Aufgaben und Pflichten des Betriebes
  • Erstellung von Ausbildungsplänen
  • Betriebliche Interessenvertretung, Mitwirkung und Mitbestimmung
  • Kooperationsbedarf und Abstimmung mit Kooperationspartnern
  • Kriterien und Verfahren zur Auswahl von Auszubildenden
  • Vorbereitung des Berufsausbildungsvertrages, Eintragung bei der zuständigen Stelle
  • Berufsausbildung im Ausland
  • Planungen und Entscheidungen aufgrund rechtlicher Grundlagen
  • Lernförderliche Bedingungen und motivierende Lernkultur
  • Bewertung der Probezeit
  • Entwicklung und Gestaltung (Didaktische Prinzipien, Modell der vollständigen Handlung, Leittextmethode)
  • Ausbildungsmethoden, Präsentationsmethoden
  • Unterstützung bei Lernschwierigkeiten
  • Zusätzliche Ausbildungsangebote
  • Förderung der sozialen und persönlichen Entwicklung
  • Leistungsbeurteilungen, Auswertung von Prüfungsergebnissen
  • Beurteilungsgespräche
  • Interkulturelle Kompetenzen
  • Rechtliche Grundlagen zur Prüfung
  • Ausbildungszeugnis
  • Betriebliche Entwicklung und berufliche Weiterbildung

Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung IHK (Ausbilderschein / AdA Schein)

  • Wandel der Kommunikation
  • Marktbearbeitung
  • Wertebegriff
  • Strategische Situationsanalyse
  • Klassisches vs Online-Marketing
  • Ziele Online Marketing
  • Ziele einer Website
  • Zielformulierung
  • Zielgruppen/Personas
  • Zielgerichtete Kommunikation
  • Definition Customer Journey
  • Phasen und Formen der Customer Journey
  • Cross Media-Marketing und -Ansätze
  • Zieldimensionen einer Website
  • Einflussfaktoren auf einer Website
  • Besuchertypen von Websites
  • Grundregeln und Planung einer Website
  • User Experience
  • Content-Arten
  • Content Strategie und -Audit
  • Planung und Messbarkeit
  • Content Marketing Mix
  • Storytelling
  • Ranking-Kritierien für Suchmaschinen
  • Google Updates
  • SEO und Marken
  • Keyword-Recherche
  • On Page- und Off Page-Optimierung
  • Akzeptanz und Formen von Online-Werbung
  • Suchmaschinenwerbung (SEA)
  • Social Media Strategie
  • Social Media Monitoring und Analytics
  • Social Media Content
  • Community- und Reputation-Management
  • Krisenkommunikation, Netiquette
  • Social Media Matrix
  • Planung einer E-Mail-Kampagne
  • Erfolgsmessung
  • Automatisierte E-Mails
  • Trends
  • Affiliate-Netzwerke
  • Werbemittel im Affiliate Marketing
  • Abrechnungsmodelle
  • Trackingmethoden
  • Zielableitung
  • Quantitative und qualitative Kennzahlen
  • Markenbedeutung
  • Psychologie und Websiten
  • Entscheidungsfindung
  • Praktische Ansätze
  • Priming

Vertiefende Lehrgänge (Verkürzte Darstellung der Inhalte)

Suchmaschinenmarketing (SEM)

  • Einführung und SEO-Grundlagen
  • Keyword-Analyse
  • Onpage-Optimierung
  • SEO-Content
  • Offpage-Optimierung
  • Mobile First
  • Analyse und Optimierung
  • Einführung und SEA-Grundlagen
  • Suchnetzwerk
  • Google Ads (früher Google Adwords)
  • Digitale Medienstrategie und digitale Identität
  • Veränderung in der Mediennutzung
  • Content Management und Content Marketing
  • Ziele, Zielableitung aus Unternehmenszielen
  • Zieldefinition und Zielhierarchie
  • Zielgruppendefinition
  • User Journey - Einsatzgebiete von Medien
  • Corporate Media, Corporate Content, Corporate Publishing
  • Digitale Reife eines Unternehmens
  • Digitale Geschäftsmodelle, Bezahlmodelle
  • Medien in der digitalen Werbung
  • Problemanalyse und Definition von Anforderungen
  • Von der Idee zum Auftrag
  • Auftraggeber, Initiatoren und Stakeholder
  • Produktentwicklung - Grobkonzept im Zielkontext
  • Produkt- bzw Medienwahl
  • Ideenentwicklung, Kreativitätstechniken
  • Planung der Produktion, Bedürfnisanalyse
  • Kalkulation, Kalkulationsmodelle, Budget, ROI
  • Medientechnik (Informationstechnik, Content Management Systeme/CMS)
  • Grundlagenwissen der Gestaltung (Layout, Typografie, Zeichen und Grafik)
  • Content-Formate und Content-Typologie
  • Webtexten - Storytelling und Storydoing, Core Story, Formate
  • Produktions-Hilfsmittel (zB Lasten-/Pflichtenheft, Drehbuch, Themen-/Redaktionsplan)
  • Agiles Projektmanagement (Scrum, Kanban), Einsatz von Tools
  • Produktionsprozess, Schritte, Überwachung, Controlling, Qualitätsmanagement
  • Medien- und Content Distribution, Portale, Kennzahlen, Erfolgsmessung
  • Urheberrecht, Kennzeichnungspflichten
  • Wirkung von Medien und Werbung
  • Medien- und Werbe-Ethik
  • Einführung und rechtliche Rahmenbedingungen
  • Berufsbild Social Media Manager
  • Social Networks
  • Strategie
  • Content
  • Zielgruppe
  • Community Management
  • Monitoring und Analytics
  • Social Media Ads
  • Konfliktarten, Konfliktanalyse, Methoden, Case Study, Mediation

JETZT BERATEN LASSEN

Wir rufen Sie innerhalb der nächsten 15 Minuten zurück!

Mo-Fr 8-19 Uhr | Sa 10-15 Uhr | So 11-13 Uhr