Lehrgangs­übersicht

  • Start

    Regelmäßige, zeitnahe Starttermine. In der Regel beginnen die Kurse montags.

  • Lehrform

    Voll-/Teilzeit (Videopräsenz)

  • Dauer

    35 Wochen (Vollzeit)

  • Kosten

    Förderung durch die Agentur für Arbeit, Jobcenter, Deutsche Rentenversicherung, Bundeswehr (BFD), Berufsgenossenschaften, Transfergesellschaften, sowie mittels Bildungsgutschein u.a. möglich.

  • Zertifikat

    Scrum®-Prüfung und Zertifizierung bei scrum.org, Lehrgangszertifikat von karriere tutor

Softwareentwicklung mit Java und Scrum®

Diese Weiterbildung qualifiziert Teilnehmende zum Professional Scrum® Master PSM I. Die Scrum® Methode wird im agilen Projektmanagement verwendet, um komplexe Arbeiten - wie zum Beispiel die Softwareentwicklung - zu organisieren. Anhand von praktischen Beispielen und kleineren Projekten erlernen Teilnehmende weiterhin die Grundlagen der Programmiersprache Java, die einen einfachen Einstieg in die Welt des Programmierens ermöglicht. Inhalte sind unter anderem lexikalische Grundlagen von Java, Datentypen und Variablen, Ausdrücke und Operatoren, Methoden und Konstruktoren. Vertiefend erlernen Teilnehmende mit OOP für Java die Erweiterung von Java kennen, mit der Daten und Programmcode in übersichtliche, wiederverwendbare Einheiten (Objekte) aufgeteilt werden. Für die Tätigkeit in der Softwareentwicklung sind Fachkenntnisse zur systematischen und strategischen Steuerung der digitalen Transformation erforderlich, die die Weiterbildung entsprechen abrunden.


Bewerber-Coaching

In persönlichen Coaching-Sessions bereiten unsere Experten Sie umfassend auf Ihre Jobsuche vor.

Prüfungs­vorbereitung

Damit Sie bei Prüfungen künftig Ihre beste Leistung abrufen können, coachen wir Sie individuell.

Höchste Flexibilität

Bei Antritt einer neuen Arbeitsstelle ist die Fortführung der Lehrgänge berufsbegleitend möglich.

Anerkannte Zertifikate

International anerkannte Zertifikate bezeugen Ihr bei uns erworbenes Fachwissen.



Folgende Lerneinheiten sind enthalten

  • Scrum Guide® , Agile Manifesto
  • Leichtgewichtig, leicht zu verstehen und schwierig zu meistern
  • Selbstorganisation statt Regeln
  • Interdisziplinäre, selbstorganisierte Teams
  • Sprint Planning, Daily Scrum®, Sprint Review, Sprint Retrospektive
  • Rollen (Scrum® Master, Product Owner, Development Team)
  • Rolle und Aufgaben des Scrum® Masters
  • Events, Artefakte
  • Planung, Monitoring
  • Einstieg in die Programm-Entwicklung
  • Grundüberlegungen - Einstiegsbeispiel Quadratische Gleichung
  • Problem, Algorithmus, Programm
  • Definition und Darstellung eines Algorithmus, weiterführende Links
  • Fluss- oder Ablaufdiagramme
  • Ziele der Programm-Entwicklung
  • Rolle der Rechnerarchitektur
  • Programmiersprachen – eine Übersicht
  • Charakterisierung von Java
  • Einfache Java-Programme - mit Java programmieren lernen
  • Einfache Java-Applets
  • Objektorientierte Grundbegriffe – Ein Ausblick
  • Lexikalische Grundlagen von Java
  • Datentypen und Variablen
  • Ausdrücke und Operatoren
  • Kontrollfluss
  • Felder, Arrays, Reihung
  • Blöcke
  • Klassen und Objekte
  • Methoden und Konstruktoren
  • Vererbung / Vererbung in der OOP
  • Schnittstellen, Interfaces
  • Behälterklassen, Collections, Assoziation
  • Paket, Package
  • Zehn Java Modifizierer
  • Gültigkeitsbereiche von Namen
  • I/O - Ein-/Ausgabe und Streams
  • Klasse File
  • Klasse String und StringBuffer
  • Klasse StringTokenizer
  • Klasse StreamTokenizer
  • Neue I/O-Funktionalität ab Java 141
  • Exkurs über Datenstrukturen
  • Reguläre Ausdrücke in Java
  • Digitale Innovation
  • Das Digital Transformation Management Frameword
  • Der Weg zur Transformationsstrategie
  • Bottom-up und Top-down Strategieentwicklung
  • Agile Transformation
  • Lean Digital Transformation
  • Ideenwettbewerbe, Hackathons, Think Tanks, Growth Hacking
  • Managementrollen (CDO, CIO)
  • Digitale Geschäftseinheiten
  • Reifegradmodelle als Hilfsmittel
  • Digitale Produkte, Dienste und Geschäftsmodelle
  • Typische Geschäftsmodellinnovationen im Rahmen der digitalen Transformation
  • Digitale Kundenschnittstellen, Customer Journey Map
  • Digitale Geschäftsprozesse, Prozessmodellierung, Process Mining
  • Vorbereitung und Erweiterung der IT-Landschaft
  • Transformationsfördernde Organisationsformen
  • Das autonome und das integrierte Organisationsmodell
  • Unternehmenskultur-Wandel
  • Digitalisierungs- und Transformationskompetenzen

JETZT BERATEN LASSEN

Wir rufen Sie innerhalb der nächsten 15 Minuten zurück!

Mo-Fr 8-19 Uhr | Sa 10-15 Uhr | So 11-13 Uhr