Lehrgangs­übersicht

  • Start

    Regelmäßige, zeitnahe Starttermine. In der Regel beginnen die Kurse montags.

  • Lehrform

    Voll-/Teilzeit (Videopräsenz)

  • Dauer

    26 Wochen (Vollzeit)

  • Kosten

    Förderung durch die Agentur für Arbeit, Jobcenter, Deutsche Rentenversicherung, Bundeswehr (BFD), Berufsgenossenschaften, Transfergesellschaften, sowie mittels Bildungsgutschein u.a. möglich.

  • Zertifikat

    Zertifikate von karriere tutor und SAP®

Personalmanagement mit SAP® HCM in digital aufgestellten Unternehmen

Der Teilnehmende dieser Weiterbildung gewinnt einen Überblick über das Personalmanagement, d.h. die Suche und die Gewinnung von Personal für freie Stellen, die Verwaltung von Personalangelegenheiten sowie die Entwicklung und Weiterbildung von Mitarbeitenden. Der Teilnehmende erlernt die Grundlagen der Digitalisierung, um die Veränderungen in unserer Arbeitsweit und die Art, wie wir zukünftig miteinander kommunizieren und arbeiten, zu verstehen. Abgerundet wird die Weiterbildung durch Kenntnisse im Arbeitsrecht und das Personalmanagementsystem SAP® HCM, mit dessen Hilfe die Hierarchiestrukturen eines Unternehmens und die darin enthaltenden Beziehungen abgebildet sowie Mitarbeiter verwaltet und weiterentwickelt werden können.


Bewerber-Coaching

In peröönlichen Coaching-Sessions bereiten unsere Experten Sie umfassend auf Ihre Jobsuche vor.

Prüfungs­vorbereitung

Damit Sie bei Prüfungen künftig Ihre beste Leistung abrufen können, coachen wir Sie individuell.

Höchste Flexibilität

Bei Antritt einer neuen Arbeitsstelle ist die Fortführung der Lehrgänge berufsbegleitend möglich.

Anerkannte Zertifikate

International anerkannte Zertifikate bezeugen Ihr bei uns erworbenes Fachwissen.



Folgende Lerneinheiten sind enthalten

Personalmanagement im Unternehmen, die Grundlagen der Digitalisierung und des Arbeitsrechts sowie SAP® HCM als Personalmanagementsystem

  • Ziele moderner Personalarbeit, Personalwesen
  • Beitrag der Personalarbeit zum Unternehmenswert
  • Serviceleistungen für Management, Führungskräfte und Mitarbeitende
  • Rollen des Personalreferenten im Unternehmen
  • Verkauf von Personalleistungen - Tools und Wege zum Erfolg
  • Unternehmenskultur
  • Kommunikationswege und -instrumente
  • Bedeutung von Netzwerken und Freunden
  • Einfluss der Personalarbeit auf Mitarbeitermotivation und -bindung
  • Personalplanung - Von der Bedarfs- bis zur Nachfolgeplanung
  • Platzierung von Mitarbeitern, Stellenbeschreibungen, Kompetenzmodelle
  • Onboarding neuer Mitarbeitender, systematische Integration, Erfolgsmessung
  • Strategisches, internes und externes Personalmarketing
  • Internes und externes Personalrecruiting
  • Interne Mitarbeiterbefragungen oder durch Externe
  • Neuplatzierung und Versetzung
  • Trennungsmanagement, Trennungsprozess, Outplacement
  • Verwaltung und Administration, Organisation, Prozesse, Tools
  • Vergütung und Vergütungssysteme
  • Aktueller Stand im Personalmanagement
  • Digitalisierung im Privatleben und in Organisationen und Unternehmen
  • Auswirkungen und Schlüsselfaktoren der Digitalisierung
  • Einflussfaktoren, Abhängigkeiten und Herausforderungen der digitalen Transformation
  • Big Data - Nutzung, Nutzen und Ziele
  • Internet of Things (IoT) - Vernetzte Dinge Datenquelle und Erfüllungsgehilfe
  • Internet of Everything (IoE), Big Data und Cloud Computing
  • Künstliche Intelligenz (KI) - Algorithmen Funktionen und Anwendung
  • Robotik, Nanobots
  • Kundennutzen (Virtual Reality, Augmented Reality)
  • Customer Experience, Design Thinking
  • Bitcoins
  • Blockchain
  • Digitales Arbeiten, New Work, neue Rollenbilder
  • Lebenslanges Lernen
  • Digitale Wirtschaft - Auswirkungen und Wandlungsbedarf
  • Kulturwandel
  • Crowdsourcing, Crowdfunding, Crowdinnovation
  • Blockchain - Crowd als digtales Testlabor
  • Industrie 40 und Handel (Seamless Commerce)
  • Gesellschaft 50, Arbeit und Einkommen 50
  • Einflüsse der Politik
  • DigitalPakt Schule, nationale Weiterbildungsstrategie
  • Datenintegration, Customer Journey und Customer Experience
  • Internationalisierung, weltweite Verfügbarkeit
  • Kulturelle Unterschiede
  • Digitale Generation
  • Erwerb von digitalen Kompetenzen
  • Individuelles und kollektives Arbeitsrecht
  • Arbeitsvertrag
  • Rechte und Pflichten der Parteien
  • Prinzipien des Arbeitsrechts
  • Die Beendigung eines Arbeitsverhältnisses
  • Kündigung und Kündigungsfristen
  • Ablauf eines Zeitvertrages
  • Anfechtung
  • Tod des Arbeitnehmers
  • Kündigung (außerordentlich, ordentlich)
  • Kündigung (betriebsbedingt, verhaltensbedingt, personenbedingt)
  • Kündigungsschutz, Grundsätze
  • Schutzbedürftige Arbeitnehmer
  • Urlaub, Grundsätze des Urlaubsrechts
  • Lohnfortzahlung im Krankheitsfall
  • Grundzüge der Sozialversicherung
  • Mitbestimmung, Betriebsrat, tarifvertragliche Regelungen
  • Einführung und Überblick in SAP® HCM (früher SAP® HR - Human Resources)
  • Navigation und Abbilden der Personal-, Unternehmens- und Organisationsstruktur
  • Personaladministration und Global Employment
  • Zeitwirtschaft und kurze Einführung in die Personalabrechnung
  • Übersicht über die Komponenten des Talent Managements
  • Personalbeschaffungsprozesse im E-Recruiting
  • Personalentwicklungsprozesse abbilden
  • Enterprise Learning (inklusive Trainingsmanagement und Learning Solution)
  • Personalkostenplanung
  • Unternehmensvergütungsmanagement
  • Reporting
  • Employee Self Services und Manager Self Services
  • Abrechnungsrelevante Daten
  • Organisation einer produktiven Abrechnung und des Abrechnungsverlaufs
  • Rückrechnungserkennung
  • Reports der Personalabrechnung
  • Überleitung ins Rechnungswesen und Überweisung an die Mitarbeiter
  • Prozessmodell für Abrechnung und Folgeaktivitäten
  • Reporting-Werkzeuge
  • Spezifische Verwendungen verschiedener Werkzeuge zur Erfüllung der Anforderungen von Benutzern und Unternehmen
  • Effektive Verwendung und Anpassung von Standard-Auswertungen, - Queries, -InfoSets und -Kennzahlen
  • Anlegen und Layout von Queries für Ad-hoc-Query und SAP® Query
  • Generieren von Abrechnungsinfotypen und Zugreifen auf simulierte Infotypen der Zeitwirtschaft
  • Business Information Warehouse und ins Strategic Enterprise Management
  • Unternehmensstruktur, Personalstruktur, Organisationsstruktur
  • Hinterlegen von Vorschlagswerten
  • Personalstammdaten (Anschrift, Adresse und Steuermerkmale)
  • Beziehung zwischen Sollarbeitszeit und Basisbezügen
  • Abläufe (Tarifliche Umstufung, Tariferhöhung)
  • Personalabrechnungsdaten (Tarifstruktur, Lohnartenstruktur)
  • Infotypeigenschaften und Bildmodifikation
  • Kombination von Infotypmenüs
  • Einrichten von Personalmaßnahmen
  • Dynamische Maßnahmen
  • Mailanschluss

CallBack-Service

Wir rufen Sie innerhalb der nächsten 15 Minuten zurück!

Montag bis Freitag von 8-19 Uhr
Samstag von 10-15 Uhr
Sonntag von 11-13 Uhr