Lehrgangs­übersicht

  • Start

    Regelmäßige, zeitnahe Starttermine. In der Regel beginnen die Kurse montags.

  • Lehrform

    Voll-/Teilzeit (Videopräsenz)

  • Dauer

    8 Wochen (Vollzeit)

  • Kosten

    Förderung durch die Agentur für Arbeit, Jobcenter, Deutsche Rentenversicherung, Bundeswehr (BFD), Berufsgenossenschaften, Transfergesellschaften, sowie mittels Bildungsgutschein u.a. möglich.

  • Zertifikat

    Zertifikat von karriere tutor

Lohn- und Gehaltsbuchhaltung mit Lexware und DATEV

Inhalt dieser Weiterbildung ist die EDV-gestützte Erledigung der Lohn- und Gehaltsbuchhaltung mit den Buchführungsprogrammen Lexware und DATEV. Mittels dieser Programme lässt sich die Lohn- und Gehaltsbuchführung automatisiert erledigen, was zu einer Optimierung einer Vielzahl von Prozessen in einem Unternehmen führt. Nach Abschluss der Weiterbildung beherrscht der/die Teilnehmende alle notwendigen Arbeiten der praktischen Lohnabrechnung. Er kann die für die Lohnabrechnung erforderlichen Meldungen, Auswertungen und Bescheinigungen erstellen, komplexe Lohnabrechnungen (inkl. Monats- und Jahreswechsel) durchführen, Korrekturen von Stamm- und Abrechnungsdaten durchführen sowie selbstständig die Anlage neuer Firmen und Mitarbeiter realisieren.


Bewerber-Coaching

In persönlichen Coaching-Sessions bereiten unsere Experten Sie umfassend auf Ihre Jobsuche vor.

Prüfungs­vorbereitung

Damit Sie bei Prüfungen künftig Ihre beste Leistung abrufen können, coachen wir Sie individuell.

Höchste Flexibilität

Bei Antritt einer neuen Arbeitsstelle ist die Fortführung der Lehrgänge berufsbegleitend möglich.

Anerkannte Zertifikate

International anerkannte Zertifikate bezeugen Ihr bei uns erworbenes Fachwissen.



Folgende Lerneinheiten sind enthalten

Lohn- und Gehaltsbuchhaltungssoftware in der Lohn- und Gehaltsbuchführung

  • Mandanten- und Mitarbeiteranlage
  • Einfache Gehaltsabrechnungen
  • Abrechnungen mit Korrekturmodus
  • Einrichten von Lohnarten
  • Abrechnung von Minijobbern und kurzfristig Beschäftigten
  • Abrechnung von Übergangsbereich (vormals Gleitzone)
  • Abrechnung von Arbeitnehmern mit freiwilliger Krankenversicherung
  • Abrechnung mit Berücksichtigung von Korrekturen
  • Eingabe von Direktversicherung als Zusatzleistung und privater Krankenversicherung
  • Abrechnung mit Jahreswechsel
  • Betrieblicher Lohnsteuerjahresausgleich
  • Mandanten/Firma anlegen
  • Mitarbeiter anlegen
  • Bewegungsdaten erfassen
  • Probeabrechnungen
  • Lohnabrechnungen und Monatswechsel durchführen
  • Auswertungen kontrollieren und ausgeben
  • Erfassung Vorabeitgeberwerte
  • Übergabe Buchungsliste an FiBu
  • Änderung von Stammdaten
  • Fahrtkostenzuschüsse und Jobtickets
  • Rückwirkende Änderungen
  • Erfassung Lohnfortzahlung bei Krankheit
  • Antrag auf Erstattung von Arbeitgeberaufwendungen
  • Neue Lohnart anlegen
  • Erfassung Mutterschutz
  • Einmalzahlungen
  • Werkstudenten
  • Geringfügig Beschäftigte
  • Austritt und Arbeitsbescheinigung
  • Reisekosten
  • Statuswechsel
  • Abschlagszahlungen und Vorschuss
  • Privat versicherte Mitarbeiter
  • Anlage von Lohnarten mit Folgelohnarten
  • Mutterschaftsgeld und Arbeitgberzuschuss
  • Abfindungen
  • Pfändung
  • Schnelländerung Mitarbeiterbezüge
  • Erfassung betrieblicher Altersvorsorgeverträge
  • Jahresendarbeiten
  • Jahreswechsel

JETZT BERATEN LASSEN

Wir rufen Sie innerhalb der nächsten 15 Minuten zurück!

Mo-Fr 8-19 Uhr | Sa 10-15 Uhr | So 11-13 Uhr