Lehrgangs­übersicht

  • Start

    Regelmäßige, zeitnahe Starttermine. In der Regel beginnen die Kurse montags.

  • Lehrform

    Voll-/Teilzeit (Videopräsenz)

  • Dauer

    10 Wochen (Vollzeit)

  • Kosten

    Förderung durch die Agentur für Arbeit, Jobcenter, Deutsche Rentenversicherung, Bundeswehr (BFD), Berufsgenossenschaften, Transfergesellschaften, sowie mittels Bildungsgutschein u.a. möglich.

  • Zertifikat

    Zertifikat von karriere tutor

Lohn- und Gehaltsbuchhaltung mit Arbeits- und Sozialversicherungsrecht

Diese Weiterbildung beinhaltet die Grundlagen der Lohn- und Gehaltsbuchhaltung sowie vertiefte Kenntnisse im Arbeits- und Sozialversicherungsrecht. Der Teilnehmende erlernt die Verbuchung von Lohn- und Gehaltsabrechnungen und der daraus resultierenden Zahlungen, die Stammdatenpflege sowie die Zusammenstellung aller Daten für die Sozialversicherung, Berufsgenossenschaften und das Finanzamt. Weitere Inhalte sind rechtliche Kenntnisse zum Arbeitsvertrag, zur Kündigung und zum Kündigungsschutz, Bestimmungen zum Urlaub, zur Lohnfortzahlung im Krankheitsfall, zu den Grundzügen der Sozialversicherung, zu den Regelungen des Betriebsverfassungsgesetzes und von Tarifverträgen.


Bewerber-Coaching

In persönlichen Coaching-Sessions bereiten unsere Experten Sie umfassend auf Ihre Jobsuche vor.

Prüfungs­vorbereitung

Damit Sie bei Prüfungen künftig Ihre beste Leistung abrufen können, coachen wir Sie individuell.

Höchste Flexibilität

Bei Antritt einer neuen Arbeitsstelle ist die Fortführung der Lehrgänge berufsbegleitend möglich.

Anerkannte Zertifikate

International anerkannte Zertifikate bezeugen Ihr bei uns erworbenes Fachwissen.



Folgende Lerneinheiten sind enthalten

  • Arbeitsrechtliche Grundlagen
  • Grundbegriffe der Entgeltabrechnung
  • Grundlagen des Steuerabzugs
  • Pauschalierung der Lohnsteuer
  • Grundlagen der Sozialversicherung
  • Bruttoabrechnung
  • Zeitermittlung
  • Lohnfortzahlung für Sozialzeiten
  • Ermittlung gesetzlicher Abzugsbeträge
  • Einmalzahlungen und sonstige Bezüge
  • Berücksichtigung besonderer Lohnbestandteile
  • Mehrfachbeschäftigung, ältere Arbeitnehmer, Altersrentner
  • Auszubildende, geringfügig Beschäftigte und Midijobber
  • GmbH-Geschäftsführer, Familienangehörige, Kurzarbeitergeld
  • Studenten, Praktikanten
  • Pflegezeiten und schwerbehinderte Mitarbeiter
  • Betriebliche Altersvorsorge und Zahlung von Betriebsrenten
  • Auswärtstätigkeiten und Reisekosten
  • Doppelte Haushaltsführung und Umzugskosten
  • Auslandsachverhalte und ausländischer Arbeitnehmer
  • Lohnpfändung und Lohnabtretung, Abfindungen
  • Arbeiten am Monats- und Jahresende sowie bei Ein- und Austritt eines Arbeitnehmers
  • Prüfung des Arbeitgebers durch staatliche Stellen
  • Die Normenpyramide des Arbeitsrechts
  • Individuelles und kollektives Arbeitsrecht
  • Prinzipien des Arbeitsrechts
  • Der Arbeitsvertrag gem §§ 611, 611 a BGB
  • Rechte und Pflichten Arbeitnehmer
  • Die Arbeitsgerichtsbarkeit
  • Beendigung eines Arbeitsverhältnisses
  • Beendigungstatbestände
  • Kündigungsfristen
  • Der Kündigungsschutz (allgemeiner und besonderer)
  • Der Urlaub - Gesetzliche Grundlage
  • Urlaubsanspruch Jugendlicher
  • Allgemeiner Gleichbehandlungsgrundsatz
  • Verhältnis Gesetz, Tarifvertrag, Arbeitsvertrag
  • Bildungsurlaub
  • Die Lohnfortzahlung bei Krankheit
  • Fünf Sozialversicherungszweige
  • Prinzipien
  • Pflichten des Arbeitgebers im Zusammenhang mit der Sozialversicherung
  • Typische Leistungen
  • Der Arbeitsunfall
  • Sozialgerichtsbarkeit
  • Bildung, Wahlen
  • Grundzüge
  • Allgemeine Aufgaben des Betriebsrats (§ 80 BetrVG)
  • Rechte des Betriebsrates
  • Mitbestimmungsinstrumente
  • Tarifvertrag und Arbeitskampf
  • Tarifvertragsrecht

JETZT BERATEN LASSEN

Wir rufen Sie innerhalb der nächsten 15 Minuten zurück!

Mo-Fr 8-19 Uhr | Sa 10-15 Uhr | So 11-13 Uhr