Lehrgangs­übersicht

  • Start

    Regelmäßige, zeitnahe Starttermine. In der Regel beginnen die Kurse montags.

  • Lehrform

    Voll-/Teilzeit (Videopräsenz)

  • Dauer

    40 Wochen (Vollzeit)

  • Kosten

    Förderung durch die Agentur für Arbeit, Jobcenter, Deutsche Rentenversicherung, Bundeswehr (BFD), Berufsgenossenschaften, Transfergesellschaften, sowie mittels Bildungsgutschein u.a. möglich.

  • Zertifikat

    Zertifikat von karriere tutor

Lean Six Sigma Human Resources Manager (m/w/d)

Lean Six Sigma wird im Personalbereich (Human Resources) eingesetzt, um eine Verbesserung der Prozesse, eine Kostensenkung und eine hohe Qualität zu erreichen sowie Verschwendung zu vermeiden.Teilnehmende lernen in dieser Weiterbildung die Methoden des Lean Managements und von Six Sigma kennen. Mit der Zertifizierung zum Six Sigma Black Belt können sie umfassende Kenntnisse im Qualitätsmanagement und in der kontinuierlichen Verbesserung sich verändernder Prozesse und Strukturen nachweisen und diese in der Praxis anwenden. Fachkenntnisse im Personalmanagement (zusätzliche Zertifizierung als Personalreferent (m/w/d)) und ein Leadership Coaching qualifizieren Teilnehmende dazu, als Führungskraft im Personalbereich (Human Resources) tätig zu werden.


Bewerber-Coaching

In persönlichen Coaching-Sessions bereiten unsere Experten Sie umfassend auf Ihre Jobsuche vor.

Prüfungs­vorbereitung

Damit Sie bei Prüfungen künftig Ihre beste Leistung abrufen können, coachen wir Sie individuell.

Höchste Flexibilität

Bei Antritt einer neuen Arbeitsstelle ist die Fortführung der Lehrgänge berufsbegleitend möglich.

Anerkannte Zertifikate

International anerkannte Zertifikate bezeugen Ihr bei uns erworbenes Fachwissen.



Folgende Lerneinheiten sind enthalten

Implementierung von Lean Six Sigma im Personalbereich (Human Resources)

Vorbereitung auf die Zertifizierung zum Six Sigma Black Belt

  • Ablauf und Anforderungen der Zertifizierung
  • Definition/Prinzipien von Six Sigma
  • Rollen/Aufgaben der Belts
  • Auswahl der Belts, Teamdynamik
  • Veränderungsmanagement
  • Projektdefinition

Der DMAIC Zyklus Define, Measure, Analyse, Improve, Control

  • Definition des Projekts und Abschluss Projektvertrag
  • Beschreibung des Problems, Ermittlung der Erfolgsfaktoren
  • Festlegen des Projektfokus Primary Metric, Secondary Metric
  • COPQ - Cost of Poor Quality
  • Abschluss Define
  • Kennzahlen als Erfolgsfaktoren
  • Statistik-Grundlagen, Deskriptive und induktive Statistik
  • Datenerhebung
  • Messsystemanalyse für variable Daten
  • Datenerfassung für die POV
  • Prozessbeurteilung
  • Prozessfähigkeitsanalyse
  • Bewertung des potentiellen Risikos
  • FMEA - Auswirkungsanalyse
  • Abschluss Measure
  • Datenerfassungsplan
  • Messsystemanalyse
  • Grafische Analyse
  • Regressionsanalyse
  • Datengruppen und Hypothesentests
  • Definition und Festlegung der realen Verbesserungsziele
  • Abschluss Analyse
  • DoE - Statistische Versuchsplanung
  • Toleranzrechnung
  • Umsetzung der Lösung und Lösungsbewertung
  • Abschluss Improve
  • Standardisierung der Lösung
  • Einführung Visual Management
  • Six Sigma und Lean
  • Abschluss Control
  • Stichprobengröße
  • Datentransformationen
  • AHP - Analytisch-Hierarchischer Prozess
  • Bewertung der Hebelwirkung mittels Regressionsanalyse
  • Einfache lineare und multiple lineare Regression
  • Log-Regression
  • Hypothesentest
  • Abgrenzung Lean Management und Six Sigma
  • Poka Yoke, Regelkarten, Kanban, Kaizen
  • Statistiken mit Minitab
  • Die Lean-Philosophie und die Umsetzung der Lean Methode
  • Prinzipien und Ziele
  • Lean-Methoden, Werkzeuge und Implementierung
  • ISO-Standardisierung,
  • Rolle und Aufgaben eines Lean Managers (m/w/d)
  • Analyse Wertstromanalyse, Spagetti-Diagramm, Taktzeitdiagramm
  • Pareto- und Stakeholder-Analyse, Voice of Customer
  • Agile Methoden, Lean Leadership, Lean Administration ua
  • Lean Management Werkzeuge und Tools
  • Poka Yoke, 8D-Roadmap, Visuelles Management
  • TPM, SMED, FMEA, TQM, Kaizen, 5S-Methode, Kanban
  • Moderne Personalarbeit im Unternehmen
  • Personalreferent (m/w/d) Selbst- und Rollenverständnis
  • Verkauf von Personalleistungen, Tools
  • Personalarbeit und die Auswirkungen auf Mitarbeitermotivation und -bindung
  • Personalplanung Von der Bedarfs- bis zur Nachfolgeplanung
  • Mitarbeiterplatzierung, Kompetenzmodelle
  • Stellenbeschreibungen Sinn und Nutzen
  • Internes und externes Personalmarketing und Personalrecruiting
  • Personalauswahl Anforderungsprofil, Sichten von Bewerbungsunterlagen, Auswahlverfahren ua
  • Onboarding neuer Mitarbeiter, systematische Integration und Erfolgsmessung
  • Potenzialanalyseverfahren für interne Platzierungsentscheidungen
  • Accessmentcenter, Management-Audit
  • Qualifizierung und Personalentwicklung
  • Mitarbeiterbefragungen Formen und Konzeption, Maßnahmenableitung
  • Neuplatzierung, Versetzung, Trennungsmanagement
  • Tools für die Verwaltung und Administration
  • Lohn und Gehalt, Personalkosten, Vergütungssysteme
  • Grundlagen für Leadership
  • Das Leadership-Modell
  • Selbstmanagement-Methoden
  • 5 Aufgaben, 5 Hilfsmittel, 5 Prinzipien für Leader
  • Stärkung der Mitarbeitenden, Feedback that works, konstruktive Kritik
  • Vorleben und Vorbild sein, Führen mit Herz
  • Die Arbeitsgruppe zum Team (Daily, Kanban-Board, Delegation Poker)
  • Digital Leadership (Kompetenzen, Virtuelle Teams führen)
  • Agile Leadership (Agile Business Modelling, OKR ua)
  • Lean Leadership (Traditionelle vs Lean Leader ua)
  • Tipps und Tricks für Leader

JETZT BERATEN LASSEN

Wir rufen Sie innerhalb der nächsten 15 Minuten zurück!

Mo-Fr 8-19 Uhr | Sa 10-15 Uhr | So 11-13 Uhr