Lehrgangs­übersicht

  • Start

    Regelmäßige, zeitnahe Starttermine. In der Regel beginnen die Kurse montags.

  • Lehrform

    Voll-/Teilzeit (Videopräsenz)

  • Dauer

    29 Wochen (Vollzeit)

  • Kosten

    Förderung durch die Agentur für Arbeit, Jobcenter, Deutsche Rentenversicherung, Bundeswehr (BFD), Berufsgenossenschaften, Transfergesellschaften, sowie mittels Bildungsgutschein u.a. möglich.

  • Zertifikat

    Zertifikat von karriere tutor

Lean Six Sigma Black Belt

Nach Abschluss dieser Weiterbildung können sich Teilnehmender als zertifizierter Six Sigma Black Belt ausweisen und verfügen zusätzlich über erweiterte Kenntnisse im Lean Management. Das Lean Six Sigma Konzept zielt auf das Qualitätsmanagement und die kontinuierliche Verbesserung sich verändernder Prozesse und Strukturen. Solche Prozesse und Projekte mit Hilfe statistischer Mittel zu analysieren, zu planen und zu überwachen, ist der Kern dieser Methode. Dies qualifiziert Teilnehmende dazu, Six Sigma Projekte eigenständig und erfolgreich unter Anwendung bewährter Tools und Methoden umsetzen zu können. Unter Zuhilfenahme der wichtigsten Werkzeuge des Lean Managements, wie z.B. Poka Yoke oder der Wertstrom-Methode, sind Teilnehmende in der Lage, die gesamte Wertschöpfungskette bei der Produktion von Gütern effizient zu gestalten. Die Fertigung wird dabei konsequent an den Bedürfnissen der Kunden ausgerichtet. Ziel ist eine hohe Qualität der Produkte zu angemessenen Kosten. Nach Abschluss der Weiterbildung können Teilnehmende auch große Projekte als Projektleiter (m/w/d) managen und sind qualifiziert für die Position eines Qualitätsmanagers (m/w/d). Diese Maßnahme und die Six Sigma Zertifizierung beinhalten die offiziellen Lerninhalte nach Vorgaben der American Society for Quality (ASQ) und orientiert sich an der ISO 13053.


Bewerber-Coaching

In persönlichen Coaching-Sessions bereiten unsere Experten Sie umfassend auf Ihre Jobsuche vor.

Prüfungs­vorbereitung

Damit Sie bei Prüfungen künftig Ihre beste Leistung abrufen können, coachen wir Sie individuell.

Höchste Flexibilität

Bei Antritt einer neuen Arbeitsstelle ist die Fortführung der Lehrgänge berufsbegleitend möglich.

Anerkannte Zertifikate

International anerkannte Zertifikate bezeugen Ihr bei uns erworbenes Fachwissen.



Folgende Lerneinheiten sind enthalten

  • Six Sigma Zertifizierung - Anforderungen
  • Definition und Prinzipien von Six Sigma
  • DMAIC Prozess - Die Phasen
  • Six Sigma Organisation - Rollen und Aufgaben
  • Projektdefinition
  • Abkürzungen, Begriffe, Symbole
  • Qualitätsmanagement
  • Grundlagen der Statistik
  • Messungen bei Six Sigma
  • Analyse von Mess-Systemen
  • Regelkarten
  • Grafische Analyse
  • Statistische Analyse
  • Projektvertrag
  • Projektstatusbericht
  • Definition des Problems
  • Ermittlung der Erfolgsfaktoren (CTS-Tree)
  • Beschreibung der Prozesse mit SIPOC Sofortmaßnahmen
  • Festlegen des Projektfokus Primary Metric / Secondary Metric
  • Cost of Poor Quality
  • Ermittlung des Projektpotentials
  • Datenerfassung und Beschreibung der Ist-Situation
  • Bewertung der Erfolgsfaktoren (Product Output Variables)
  • Ermittlung der Einflussfaktoren
  • Überprüfung des Projektpotentials
  • Datenerfassung für die Einflussfaktoren
  • Analyse der Rohdaten (Grafische Anayse)
  • Bewertung der Einflussfaktoren (Statistische Analyse)
  • Festlegen der realen Verbesserungsziele
  • Statistische Versuchsplanung
  • Finden und Kurzfristbewertung der besten Lösung
  • Neubewertung des Risikos
  • Standardisierung der Lösung
  • Etablierung eines Kontrollplans
  • Einführung des Visuellen Managements
  • Anpassung der Prozessdokumentation
  • Beurteilung der Verbesserung
  • Überprüfung der Standards
  • Lean Thinking, Umsetzung als Philosophie im Unternehmen
  • Lean Management Systeme und Prinzipien
  • Beispiel zum Aufbau von Produktionssystemen
  • Beispiel zur Umgestaltung einer Fertigung
  • "Verschwendung" und der Nutzen
  • Transparente Fertigung
  • Standardisierte Arbeit
  • Beispiele für die Duchführung
  • 5S-Methode, Ziele, 5 Stufen
  • Ziele und Arten schlanke Fertigungssteuerung
  • Ziele Materialsteuerung
  • Realisierung einer Verbrauchssteuerung
  • Kontinuierliche Verbesserung
  • SFM - Shopfloor Management
  • Ziele nachhaltiger Problemlösung
  • Flexibilität durch schnelles Rüsten
  • Erklärung, Motivation und Ziele
  • Grundprinzipien und Systematik von Poka Yoke
  • Wertstrom-Methode

JETZT BERATEN LASSEN

Wir rufen Sie innerhalb der nächsten 15 Minuten zurück!

Mo-Fr 8-19 Uhr | Sa 10-15 Uhr | So 11-13 Uhr