Lehrgangs­übersicht

  • Start

    Regelmäßige, zeitnahe Starttermine. In der Regel beginnen die Kurse montags.

  • Lehrform

    Voll-/Teilzeit (Videopräsenz)

  • Dauer

    24 Wochen (Vollzeit)

  • Kosten

    Förderung durch die Agentur für Arbeit, Jobcenter, Deutsche Rentenversicherung, Bundeswehr (BFD), Berufsgenossenschaften, Transfergesellschaften, sowie mittels Bildungsgutschein u.a. möglich.

  • Zertifikat

    IHK-Prüfung, Zertifikate von karriere tutor und von der IHK

Industriefachwirt IHK (m/w/d)

Ein Industriefachwirt IHK (m/w/d) steuert und kontrolliert Geschäftsprozesse in den Bereichen Einkauf, Produktion, Marketing und Vertrieb bzw. im Finanz- und Rechnungswesen oder in der Personalentwicklung eines Industriebetriebes. Er setzt in seinem Verantwortungsbereich Richtlinien und Maßnahmen der Geschäftsleitung um. Weiterhin führt er z.B. im Personal­-, Finanz-­ und Rechnungswesen sowie in der Produktions­-, Material­- oder Absatzwirtschaft die ihm unterstellten Mitarbeiter (m/w/d). In der Materialwirtschaft holt er beispielsweise Angebote ein, führt Einkaufsverhandlungen mit Lieferanten, bestimmt Liefer­- und Zahlungsbedingungen, leitet Bestellungen rechtzeitig in die Wege und sorgt dafür, dass gelieferte Waren sachgerecht angenommen und gelagert werden. In der Produktionswirtschaft bestimmt ein Industriefachwirt (m/w/d) die kaufmännischen Rahmenbedingungen der Produktion und plant sowie überwacht die Abwicklung von Produktionsaufträgen. In der Personalwirtschaft erstellt er Dienst­- und Organisationspläne, ermittelt den Personalbedarf, plant den Personaleinsatz und kümmert sich um die Personalentwicklung. In der Absatzwirtschaft führt er Werbe­- und Marketingmaßnahmen durch und kontrolliert deren Erfolg. Darüber hinaus ist er in der Kundenakquise tätig oder pflegt Kundendaten. Im Bereich Finanz­- und Rechnungswesen führt er z.B. Kostenstellenrechnungen und Investitionsrechnungen durch und prüft Finanzierungen oder Investitionen. Zudem wendet er Controlling­-Instrumente an und überprüft damit alle im Geschäftsverkehr anfallenden Vorgänge. Nach Abschluss dieser IHK Weiterbildung finden Industriefachwirtinnen und Industriefachwirte IHK Beschäftigung in Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche.


Bewerber-Coaching

In peröönlichen Coaching-Sessions bereiten unsere Experten Sie umfassend auf Ihre Jobsuche vor.

Prüfungs­vorbereitung

Damit Sie bei Prüfungen künftig Ihre beste Leistung abrufen können, coachen wir Sie individuell.

Höchste Flexibilität

Bei Antritt einer neuen Arbeitsstelle ist die Fortführung der Lehrgänge berufsbegleitend möglich.

Anerkannte Zertifikate

International anerkannte Zertifikate bezeugen Ihr bei uns erworbenes Fachwissen.



Folgende Lerneinheiten sind enthalten

  • Volkswirtschaftliche Grundlagen (Markt, Preisbildung, Wettbewerb, volkswirtschaftliche Gesamtrechung ua)
  • Betriebliche Funktionen und deren Zusammenwirken (Ziele und Aufgaben, Zusammenwirken)
  • Existenzgründung und Unternehmensrechtsformen (Voraussetzungen, Rechtsformen ua)
  • Unternehmenszusammenschlüsse (Kooperationen, Konzentration)
  • Grundlagen Rechnungswesen
  • Finanzbuchhaltung
  • KLR - Kosten- und Leistungsrechnung
  • Betriebswirtschaftliche Kennzahlen
  • Planungsrechnung
  • Grundlagen BGB, Handelsgesetzbuch, Arbeitsrecht ua
  • Steuerrechtliche Bestimmungen
  • Betriebsorganisation
  • Personalführung
  • Personalentwicklung
  • Investitionen und Investitionsrechnung
  • Beurteilung von Finanzierung
  • Angewandte Kosten- und Leistungsrechnung
  • Controlling (betriebswirtschaftliche Steuerung)
  • Produktionsplanung
  • Produktionssteuerung
  • Produktionstechnische Rahmenbedingungen
  • Logistik als Querschnittsfunktion
  • Bedarfsermittlung
  • Beschaffungsmarkt und Einkauf
  • Lager und Transportwesen
  • Entsorgungslogistik
  • Marketingplanung
  • Marketinginstrumentarium, Marketing-Mix
  • Vertriebsmanagement
  • Internationale Geschäftsbeziehungen und Geschäftsentwicklung
  • Interkulturelle Kommunikation
  • Rechtliche Grundlagen
  • Unternehmensentwicklung durch betriebliche Organisation, Organisationsentwicklung, Personalentwicklung und Projektmanagement
  • Instrumente und Methoden des Informations- und Wissensmanagements
  • Unternehmensentwicklung und Wissensmanagement
  • Zusammenarbeit, Kommunikation und Kooperation
  • Durchführung von Mitarbeitergesprächen
  • Konfliktmanagement - Konflikte und Ursachen
  • Mitarbeiterförderung
  • Moderation von Projektgruppen
  • Einsatz von Präsentationstechniken

Lern- und Arbeitsmethoden, Lerntechniken, Selbstmanagement, Zeitmanagement, Rede- und Präsentationstechniken

Vorbereitung auf die IHK-Prüfung

CallBack-Service

Wir rufen Sie innerhalb der nächsten 15 Minuten zurück!

Montag bis Freitag von 8-19 Uhr
Samstag von 10-15 Uhr
Sonntag von 11-13 Uhr