Lehrgangs­übersicht

  • Start

    Regelmäßige, zeitnahe Starttermine. In der Regel beginnen die Kurse montags.

  • Lehrform

    Voll-/Teilzeit (Videopräsenz)

  • Dauer

    28 Wochen (Vollzeit)

  • Kosten

    Förderung durch die Agentur für Arbeit, Jobcenter, Deutsche Rentenversicherung, Bundeswehr (BFD), Berufsgenossenschaften, Transfergesellschaften, sowie mittels Bildungsgutschein u.a. möglich.

  • Zertifikat

    Zertifikat von karriere tutor

HR Manager (m/w/d)

Schwerpunkt der Arbeit eines HR Managers (m/w/d) ist die operative Personalbetreuung. Er ist erster Ansprechpartner für Führungskräfte und Mitarbeitende in Personalfragen. Zu seinen Aufgaben gehört weiterhin die personelle Planung unter Berücksichtigung der tarif- und betriebsverfassungsrechtlichen Regelungen. Er hat die Verantwortung für die Berufsausbildung im Unternehmen, er koordiniert die Personalbeschaffung und -auswahl und führt sie auch durch. Dafür arbeitet er im Personalmarketing und Employer Branding mit und koordiniert Onboarding-Prozesse. Weiterhin unterstützt ein HR Manager (m/w/d) beim Personalcontrolling und arbeitet in größeren Unternehmen bei all dem eng mit dem Betriebsrat zusammen. Inhalt dieser Weiterbildung ist das Fachwissen eines Personalreferenten (m/w/d) unterstützt von weiterem Wissen im Arbeitsrecht, in der Lohn- und Gehaltsabrechnung und im Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM). Abgerundet wird die Weiterbildung mit Know-how im Projektmanagement, Konfliktmanagement, in der Gesprächsführung, Kommunikation sowie in Präsentationstechniken.


Bewerber-Coaching

In persönlichen Coaching-Sessions bereiten unsere Experten Sie umfassend auf Ihre Jobsuche vor.

Prüfungs­vorbereitung

Damit Sie bei Prüfungen künftig Ihre beste Leistung abrufen können, coachen wir Sie individuell.

Höchste Flexibilität

Bei Antritt einer neuen Arbeitsstelle ist die Fortführung der Lehrgänge berufsbegleitend möglich.

Anerkannte Zertifikate

International anerkannte Zertifikate bezeugen Ihr bei uns erworbenes Fachwissen.



Folgende Lerneinheiten sind enthalten

Fachwissen eines Personalreferenten (m/w/d), erweitert durch weiteres Wissen im Arbeitsrecht, in der Lohn- und Gehaltsabrechnung, im Betrieblichen Eingliederungsmanagement, im Konfliktmanagement, in der Gesprächsführung, Kommunikation sowie in Präsentationstechniken

  • Ziele moderner Personalarbeit
  • Serviceleistungen für Management, Führungskräfte und Mitarbeitende
  • Selbst- und Rollenverständnis des Personalreferenten (m/w/d)
  • Verkauf von Personalleistungen, Kommunikationswege und -instrumente, Netzwerke
  • Die Bedeutung der Personalarbeit für die Mitarbeitermotivation und -bindung
  • Personalplanung, von der Bedarfs- bis zur Nachfolgeplanung
  • Stellenbescheibungen Sinn und Nutzen, Kompetenzmodelle
  • Personalmarketing und Personalrecruiting (intern und extern)
  • Personalauswahl, Auswahlverfahren
  • Potenzialanalyseverfahren für interne Platzierungsentscheidungen
  • Qualifizierung und Personalentwicklung
  • Mitarbeiterbefragungen und Klimauntersuchungen, Maßnahmenableitung
  • Neuplatzierung und Versetzung
  • Trennung von Mitarbeitern, Trennungsmanagement, Outplacement
  • Verwaltende und administrative Aufgaben von Personalreferenten (m/w/d)
  • Personalkosten, Vergütungssysteme
  • Der Arbeitsvertrag
  • Beendigung von Arbeitsverhältnissen
  • Der Kündigungsschutz
  • Urlaub - gesetzliche Grundlage
  • Lohnfortzahlung im Krankheitsfall
  • Grundzüge der Sozialversicherung
  • Der Betriebsrat, Tarifvertrag und Arbeitskampf
  • Arbeitsrechtliche Grundlagen der Lohn- und Gehaltsbuchhaltung
  • Grundbegriffe Entgeltabrechnung
  • Grundlagen Steuerabzug
  • Bruttoabrechnung
  • Zeitermittlung
  • Lohnfortzahlung für Sozialzeiten
  • Ermittlung gesetzlicher Abzugsbeträge
  • Einmalzahlungen und sonstige Bezüge
  • Besondere Lohnbestandteile (Sachbezüge, geldwerter Vorteil)
  • Abrechnungsgruppen
  • Betriebliche Altersvorsorge, Betriebsrenten
  • Reisekosten, doppelte Haushaltsführung
  • Auslandssachverhalte und ausländische Arbeitnehmer
  • Lohnpfändungen, Lohnabtretung, Abfindungen
  • Monats- und Jahresendarbeiten
  • Prüfung des Arbeitgebers durch staatliche Stellen
  • Einführung in das BEM und gesetzliche Bestimmungen
  • Sensibilisierung für Datenschutz, Schweigepflicht und die Situation der Betroffenen
  • Ablauf und Durchführung von BEM-Gesprächen, Dokumentation
  • Akteure und Integrationsteam
  • Evaluation und Qualitätsmanagement im BEM
  • Was ist ein Projekt Was ist Projektmanagement
  • Von der Idee zum Projekt
  • Herangehensweise an Projekte
  • Startprozess und erste Schritte, Projektvorbereitung
  • Rollen im Projektmanagement
  • Projektauftrag, Umfeld und Zieldefinition
  • Phasen und Meilensteine, Projektvertrag
  • Arbeitspakete, Ablaufplanung
  • Erfolgspräsentation, Projektabschluss
  • Konfliktarten, Konfliktanalyse, Methoden des Konfliktmanagements
  • Lösungsansätze in der Praxis
  • Konfliktmanagementmodelle
  • Exkurs Mobbing als Sonderform, Mobbingprävention

Gesprächsführung, Kommunikation und Präsentationstechniken

JETZT BERATEN LASSEN

Wir rufen Sie innerhalb der nächsten 15 Minuten zurück!

Mo-Fr 8-19 Uhr | Sa 10-15 Uhr | So 11-13 Uhr