Lehrgangs­übersicht

  • Start

    Regelmäßige, zeitnahe Starttermine. In der Regel beginnen die Kurse montags.

  • Lehrform

    Voll-/Teilzeit (Videopräsenz)

  • Dauer

    22 Wochen (Vollzeit)

  • Kosten

    Förderung durch die Agentur für Arbeit, Jobcenter, Deutsche Rentenversicherung, Bundeswehr (BFD), Berufsgenossenschaften, Transfergesellschaften, sowie mittels Bildungsgutschein u.a. möglich.

  • Zertifikat

    ITIL®-Prüfungen und Zertifizierungen bei PeopleCert, Scrum®-Prüfung und Zertifizierung bei scrum.org, Lehrgangszertifikat von karriere tutor

Agile ITIL® Expert (m/w/d)

Nach Abschluss der Weiterbildung beherrschen Teilnehmende mit der IT Infrastructure Library (ITIL®) die bekannteste Sammlung von vordefinierten Prozessen, Funktionen und Rollen, um komplexe IT-Organisationen schnell und effizient analysieren, konzipieren und designen zu können. Ergänzt wird dies mit Scrum®. Hier handelt es sich um ein Rahmenwerk des agilen Projektmanagements, mit dem komplexe Aufgaben in kleinere, gut zu bewältigende Arbeitspakete (Increments) aufgeteilt werden. Dazu werden in Scrum® Rollen, Artefakte und Events festgelegt, die zu einer effizienten Umsetzung eines Projekts führen.

AXELOS® ist eine eingetragene Marke von AXELOS Limited. ITIL®, PRINCE2® und PRINCE2 Agile® sind eingetragene Marken von AXELOS Limited, die mit Genehmigung von AXELOS Limited verwendet werden. Alle Rechte vorbehalten.


Bewerber-Coaching

In persönlichen Coaching-Sessions bereiten unsere Experten Sie umfassend auf Ihre Jobsuche vor.

Prüfungs­vorbereitung

Damit Sie bei Prüfungen künftig Ihre beste Leistung abrufen können, coachen wir Sie individuell.

Höchste Flexibilität

Bei Antritt einer neuen Arbeitsstelle ist die Fortführung der Lehrgänge berufsbegleitend möglich.

Anerkannte Zertifikate

International anerkannte Zertifikate bezeugen Ihr bei uns erworbenes Fachwissen.



Folgende Lerneinheiten sind enthalten

  • Einführung in Service-Lifecycle und die Definition des Begriffes Service
  • Einführung in die Prozessuale Denkweise in einem Unternehmen
  • Funktionen nach ITIL® 2011
  • Service Prozessmanagement in der Praxis
  • Das ITIL® 2011 Konzept
  • Philosophie des ITIL®-Lifecycle
  • Grundlagen, Prozesse, Schnittstellen und Aktivitäten aus den Bereichen, Service Strategy, Service Design, Service Transition, Service Operation Management, Continual Service Improvement, Technologie und Architektur
  • ITIL®-Qualifizierung
  • Grundsätze der Service-Strategie
  • Definition von Dienstleistungen, Markt und Chancen
  • Durchführung strategischer Bewertungen
  • Financial Management
  • Service Portfolio Management
  • Demand Management
  • Driving-Strategie durch den Service Lifecycle
  • Kritische Erfolgsfaktoren und Risiken
  • Management und Kontrolle aller Service Design Aktivitäten
  • Management und Anwendung des Service Design Konzepts, Inputs, Outputs und der Aktivtäten
  • Wissen über Service Design Prinzipien und das Management des Service Design Prozesses
  • Kontrolle und Steuerung von Service Design Technologie bezogenen Aktivitäten
  • Ausrichtung und Kontrolle von organisatorischen und technischen Service Design Sachverhalten
  • Analyse, Ausrichtung und Auswahl von Einführungsansätzen, Herausforderungen, Kritik und Erfolgsfaktoren
  • Einführung in die Service Transition
  • Service Transition Grundsätze
  • Organisation der Service Transition
  • Steuerung der Aktivitäten der Service Transition
  • Koordination der technologiebezogenen Aktivitäten der Service Transition
  • Analyse, Auswahl und Ausrichtung unterschiedlicher Ansätze der Implementierung
  • Herausforderungen, kritische Erfolgsfaktoren und Risiken während und nach der Transition
  • Besprochene Prozesse
  • Service Asset and Configuration Management
  • Transition Planning and Support
  • Change Management
  • Deployment and Release Management
  • Service Validation and Testing
  • Evalutation
  • Einführung in die Service Operations
  • Service Operations Prinzipien
  • Service Operation Prozesse
  • Allgemeine Service Operation Aktivitäten
  • Service Operation Management Funktionen
  • Technische Einflußfaktoren
  • Faktoren bei der Implementierung
  • Herausforderungen, kritische Erfolgsfaktoren und Risiken
  • Vorstellung des Continual Service Improvement
  • Grundsätze des Continual Service Improvement
  • Prozesse des Continual Service Improvement
  • Methoden und Techniken des Continual Service Improvement
  • Organisatorische und technische Voraussetzungen zur kontinuierlichen Verbesserung der Services
  • Überlegungen hinsichtlich der Implementierung von Continual Service Improvement
  • Einführung in Geschäfts- und Management Problematiken im IT Service Management
  • Planung und Implementierung von IT Service Management
  • Management von Strategischen Änderungen
  • Risiko Management
  • Verständnis von Herausforderungen an die Organisation
  • Service Bewertung
  • Verständnis ergänzender Industrie Leitlinien

Scrum® Master

  • Agile Konzepte aus dem IT Projektmanagement
  • Kontinuierliches Verbessern des Prozesses
  • Andere Frameworks und andere agile Frameworks
  • Anwenden agiler Prinzipien im IT Service Mangement
  • Verantwortungen und Verpflichtung
  • Teamcoach und Mediator
  • Andere Rollen(Product Owner und Entwicklungsteam)
  • Erstellung und Pflege des Product Backlogs und Sprint Backlogs
  • Agile Schätzung
  • Verfolgung und Kommunikation des Fortschritts
  • Die Kontrolle behalten
  • Skalieren agiler Projekte
  • Eignung agiler Methoden in unterschiedlichen Projektumgebungen
  • Agile Verwaltung der Tool-Auswahl und Tool-Integration
  • Einführung Agiler Methodik
  • Selbstorganisation
  • Agile Anforderungen und angemessene Umgebungsbedingungen

    JETZT BERATEN LASSEN

    Wir rufen Sie innerhalb der nächsten 15 Minuten zurück!

    Mo-Fr 8-19 Uhr | Sa 10-15 Uhr | So 11-13 Uhr